Wie kann man den Ficus groß ausbreiten?

Die Reproduktion des Ficus zu Hause ist der Prozess einfach.

Wie kann man den Ficus groß ausbreiten?

Mehrere Ficus-Reproduktionstipps zu Hause

Die Reproduktion des Ficus zu Hause ist der Prozess einfach.

Es ist nur wichtig, den Empfehlungen erfahrener Blumenblumen einzuhalten.

Methoden der Zuchtficus

Was und wie man den Ficus zu Hause verbreitet? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies bei den Blütenliebhabern der Pflanze beliebt zu züchten.

Cherenkovania.

Wie schmiere ich Ficus? Für die Wiedergabe schneidet die oberen Koteletts auf. Diese Methode eignet sich für laubwechselnde Arten von FICUS.

Dies geschieht im Frühjahr, als die Pflanze nach der Winterzeit des Friedens in Wachstum beginnt (wie man dem Ficus hilft, den Winter zu überleben?). Die Koteletts werden mit einem scharfen Messer geschnitten. Wählen Sie eine Instanz mit zwei Zwischenräumen aus.

Nach dem Schneiden steckten die Stecklinge in Wasser. Es ist notwendig, um Milchsaft zu stapeln. Nach einigen Stunden getrocknet das Werkstück.

Zur besseren Bildung der Wurzeln wird der Schnitt mit Medikamenten behandelt, die die Wurzelbildung (Corneser, Heteroacexin) stimulieren.

Eine weitere Bildung von Wurzeln kann auf zwei Arten durchgeführt werden:

    Legen Sie die Stiele in das Geschirr, an dem sich der Boden feuchte Wolle befand.

Zuvor in Wasser löse das Tablet von Aktivkohle auf. Die Wurzeln auf dem Werkstück keimen 4 Wochen später. Einen Stiel in einer Mischung aus Torf und Sand wurzeln. Scroll wird mit Holzkohle behandelt.

Die Stecklinge sind mit einer transparenten Kappe bedeckt und an einem warmen Ort aufbewahrt, um den Stiel regelmäßig zu gießen und zu besprüht. Große Sorten verbreiten die Stecklinge nicht nur von den Tops.

Seiten- und Unterschießen eignen sich für diese Zwecke.

Wie man einen Ficus macht, geben Seittriebe? Um seitliche Triebe zu bekommen, müssen Sie den FICUS rechtzeitig auslösen.

Schneiden Sie im Frühling die Oberseite mit drei Blättern und rooten.

Scrollen Sie auf Holzkohle. Bald unter der Scheibe wird anfangen, seitliche Prozesse zu wachsen.

Sie sind vom Stamm getrennt, in Stähle mit einem Paar Nieren geschnitten. Gleichzeitig wird der obere Schnitt oberhalb der Niere einer Blatthöhlenhöhlen unterhalb des Interstilius hergestellt.

Aus der Blatt

Ein Blatt guter Qualität wird als Material geschnitten.

Der Schnitt wird mit einem Stimulat der Wurzelbildung imprägniert und in warmem Wasser platziert oder wie bei Baumwolle in den Geschirr stecken.

Sie können das Blatt sofort in das Substrat planen und mit einer Glaskappe abdecken.

Vorgeschnittenes Blatt mit einem Röhrchen verdreht und getrocknet.

Nützliche Videos: Ficus-Reproduktion vom Blatt

Luft- und horizontale Ketten

Luftketten (Prozesse) - schießt mit geformten Wurzeln. Sie sind auf dem Baum mit großen Ficsen gebildet. Wie bekomme ich das Verfahren vom Ficus?

Kehren Sie von der Oberseite des Schafts von etwa 60 bis 70 Zentimetern zurück und entfernen Sie die Blätter und schießt von diesem Ort.

Auf der resultierenden Plotlänge 15 Zentimeter Schlitze machen Etwa 1,5 Zentimeter In einem Abstand voneinander in 3-4 Zentimetern.

Befeuchten Sie die Schnitte mit dem Wurzelformer und sähen Sie nass Moos.

Befestigen Sie den Film an der Oberseite des Moos den Film mit einem Seil.

Moos mit einer Spritze feucht.

Sobald die Wurzeln dargestellt sind, schneiden Sie den Vorbau an dem Ort, an dem sie gebildet wurden, und setzen Sie einen Topf (alle nützlichen Informationen über die Landung des Ficus finden Sie hier).

Unter den Ficsusen gibt es Arten mit flatternden Stielen. Sie können mit dem nach horizontalen Schmelzen multipliziert werden.

Die untere Flucht wird von den Blättern freigesetzt, machen kleine Rillen darauf, biegen und fixieren im Boden.

Rückgängigmachen werden von dem Stammbildungsstimulans verarbeitet. Sobald die Brille Wurzeln gibt, ist es getrennt vom mütterlichen Stamm und der Anlage getrennt.

Saat

Ficus-Samen können zu Hause erhalten werden, ist unmöglich, da Insekten Insekten in Insekten benötigen - Bestäuber.

Unerfahrene Blumen nehmen bizarrer Beeren-Blütenstände für Samen ein.

Sie können Saatgut von Ficus für den Anbau in Einzelhandelsketten erwerben.

Vor der Aussaat werden sie mit Fungizid behandelt, und dann einen Wachstumstimulator.

Zur Aussaat bereiten Sie eine Mischung aus Sphagnum und Torf vor. Sie können den Humus (2 Teile) und den Sand (1 Teil) mischen.

Vorbereitete Substrat sterilisieren die Fähre.

Zum Aussaat nehmen Sie einen flachen breiten Behälter mit Drainagebohrungen.

Bevor Sie einschlafen, wird der Behälter mit einer desinfizierenden Zusammensetzung behandelt und gewaschen.

Der Boden wird in das Gefäß gegossen, das leicht eingestellt und das Spritzverfahren befeuchtet. Samen legen auf der vorbereiteten Oberfläche aus.

Saugen leicht saugen mit feinem Boden, mit Glas abdecken. Setzen Sie die Kapazität mit einer Temperatur in einen leichten warmen Ort Nicht weniger als 22-23 Grad.

Lassen Sie nicht die Aussaat von geraden Sonnenstrahlen der Sonne, sie "kochen" und sterben. Die Gerichte werden regelmäßig feuchtigkeitsfähig und belüftet. Die Überschätzung ist nicht erlaubt.

Sobald die ersten Triebe erscheinen, muss das Glas angehoben werden, das hölzerne Backups auftaucht.

Über 3-4 Tage Wenn das Schießen geerntet und an den Außenbereich gewöhnt werden sollte, wird die Abdeckung entfernt.

Wie schicke ich Ficus-Suchen zu Hause? Seared Sedimente nach der Bildung auf ihnen 4 Blätter. Sprossen folgen In einem Abstand von 4-5 Zentimetern.

Die Wurzeln werden vorlänglich geschnitten. Setzlinge vertiefen sich in den Boden in den ersten Flugblatt.

Ein Merkmal des FICUS-Spross ist das Bedarf an häufiger Transplantation, sodass sie transplantiert werden Mehrmals für 8 Wochen. Es hilft, das Root-System zu entwickeln.

Zwei Monate später füttern sich die Sprossen mit einem speziellen Dünger für FICUS.

Foto und Video.

Das Foto zeigt einen FICUS-Prozess:

Allgemeine Empfehlungen zur Weitergabe eines Ficus zu Hause:

  1. Verfahren im Frühling oder Sommer ausgeben.
  2. Legen Sie sich nicht jung, verwurzelt die verarbeiteten Prozesse unter der Sonne, da sie nicht ultraviolett tolerieren.
  3. Spülen Sie den Schnittschneider des Schneides aus. Trocknen Sie zusätzlich die Scheibe vor dem Wurzeln.
  4. Nehmen Sie keine jungen Triebe für Überlappungen, nur Unkraut sind geeignet.

Die Einhaltung der Reproduktion von Fälschen hilft Ihnen, neue Exemplare zur Dekoration des Inneren Ihres Hauses zu erhalten.

Nützliches Video zum Thema:

Wenn Sie einen Fehler gefunden haben, wählen Sie bitte das Textfragment aus und klicken Sie auf Strg + ENTER. .

Methoden der Ausbreitung von Ficus

Ficus reiben oder elastisch - Gemeinsame dekorative und laubhafte Raumanlage. Sein Basiswert ist spektakuläre glänzende Blätter und unauffällig für wachsende Bedingungen.

Eine der einfachen Wege, um junge Pflanzen herzustellen, ist die Wiedergabe eines Gummifikus mit Blättern. Diese Kultur hat keine ausgeprägte Ruhezeit, so dass das Verfahren das ganze Jahr über durchgeführt werden kann.

Beschreibung von Pflanzen und Anbaubedingungen

Ficus rubbing - einer der häufigsten Arten in der Blüte des Schlafzimmers. Nach den beliebten Überzeugungen bringt er das Familienwesen zum Haus. Der Geburtsort dieser Anlage ist Indien und der südliche Teil Indonesiens. In natürlichen Bedingungen, elastisch - eine große immergrüne Baumhöhe von etwa 30 m.

Ficus-Reiben ist gekennzeichnet durch große ledrige Blätter der elliptischen Form einer reichen grünen Farbe. Junge Blätter können einen kleinen rötlichen Tönung haben. In den Raumbedingungen blüht die Elastiker praktisch nicht.

Milchsaft dieser Anlage hat eine ziemlich starke reizende Wirkung und kann unter bestimmten Bedingungen zu starken allergischen Reaktionen oder dermatitis führen. Sobald diese Art in industrieller Skala gezüchtet wurde, um Gummi zu erhalten.

Bei der Platzierung von Elastikern im Raum sollten vorzugsweise gut beleuchtete Orte, jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung. Mit einer leichten Schattierung entwickelt er sich weiterhin, aber seine Wachstumsraten werden deutlich reduziert.

Mit einem langen Mangel an Beleuchtung ist der Fass der Pflanze stark gestreckt, und die Triebe werden abgenommen. Um dies zu vermeiden, wird die Temperatur in der Winterperiode auf 15-16 ° C reduziert und das Volumen der Bewässerung auf ein Minimum reduziert.

Aufgrund der Beliebtheit dieser Anlage sind ihre wichtigsten Kopien recht teuer. Seien Sie jedoch nicht verärgert, wenn es keine finanzielle Chancen für den Erwerb gibt. Es ist möglich, eine schöne große Pflanze und mit eigenen Händen zu wachsen, insbesondere wenn Sie wissen, wie man einen Reibenficus in den Raumbedingungen ausbreitet.

Boden für das Wachstum von Elastikern sollte fruchtbar und locker sein. Es ist am besten für ihn, ein fertiges Substrat für wachsende Ficsen zu erwerben. Es kann auch möglich sein, ein Selbstmischen des Torf-Bodens des Universalziels mit dem Rasen, Humus und Sand in gleichen Anteilen herzustellen.

Reproduktion mit Blättern zu Hause

Um ein junges Pflanzen von Elastikern zu wachsen, reicht es aus, sein Blatt mit einem kleinen Stück Interilien zu bekommen. Vielleicht wird jemand aus Bekannten oder Kollegen bei der Arbeit einfach das Lande-Material teilen. Der Prozentsatz des Wurzelns in Blattschnitten ist ziemlich hoch.

Beachtung! Unerfahrene Blumenflowers versuchen oft, die einzelnen Blätter ohne Nieren zu wurzeln. Das Wurzeln in diesem Fall tritt auf, aber das Blatt selbst berührt das Wachstum nicht. Dies ist auf den Mangel an Wachstumspunkt zurückzuführen, denn es ist, dass sie nach dem Wurzeln des Blattes eine neue Pflanze leben

Jeder Kunststoffbehälter eignet sich für das Landungsblatt. An seinem Boden ist eine Schicht der Entwässerung aus Ton oder Schäumen notwendigerweise gestapelt, und in der Unterseite des übermäßigen Wassers werden Öffnungen hergestellt.

Boden zum Anpflanzen muss notwendigerweise locker sein. Zum Beispiel ist ein universelles Substrat für diese Zwecke gut für wachsende Innenpflanzen geeignet, gemischt mit Vermiculit. Blockieren Sie die Stecklinge, wenn die Landung nicht sollte. Seine Niere muss über der Bodenoberfläche sein. Für die Stabilität können die Stiele mit einem Zahnstocher, einem beliebigen Holz- oder Kunststoffstab ausgeschoben werden.

Beachtung! Die Elastiker sind dicker Milchsaft, daher sollte das Pflanzmaterial gründlich in fließendem Wasser gespült werden. Wenn dies nicht fertig ist, dauert der Wurzelvorgang viel länger.

Nach der Landung ist der Behälter gut gießen. Eine Plastiktüte wird darauf angelegt, was einen Treibhauseffekt erzeugt und den Rooting-Prozess beschleunigt. Unter allen Bedingungen nach 3-4 Wochen geben die Stecklinge Wurzeln.

Video zum Wachstum von Ficus vom Blatt.

Reproduktion von Ficus mit Top-Stecklingen

Sehr oft wächst der FICUS wächst. Sein Barrel wird zu lang und niedrig-unglaublich. In diesem Fall wird das Formungsbesatz durchgeführt, wonach die oberen Stecklinge bleiben, was bequem ist, um zur Selbstwiedergabe des FICUS zu verwenden.

Dazu können Sie nicht nur die Tops selbst verwenden, sondern auch die durchschnittlichen Teile der Triebe. Alle Stecklinge müssen jedoch den folgenden Anforderungen einhalten:

  1. Etwa 7-8 cm lang sein.
  2. Haben 2-3 Zwischenräume mit gut entwickelten Blättern.
  3. Der untere Schnitt von ihnen sollte sich unter der Niere befinden.

Zu landen, werden die Stecklinge wie folgt hergestellt:

  1. Unmittelbar nach dem Schneiden, um den Milchsaft zu entfernen, werden sie in einer großen Menge warmes fließendes Wasser gewaschen.
  2. Das Blatt vom unteren Knoten wird mit einem scharfen Messer entfernt.
  3. Große untere Blätter sind ordentlich in das Rohr mit der Unterseite hineingedreht und mit einem Kaugummi befestigt.

Die auf diese Weise hergestellten Stecklinge sind in einem losen Substrat gepflanzt. Schief schräg schief. Weht es nicht mehr als eine interstitielle. Unmittelbar nach dem Ende der Landearbeit ist der Behälter gut bewässert.

Um den Root-Formationsprozess zu beschleunigen, können Sie ein kleines primitives Gewächshaus aus dem Cellophan-Paket erstellen. Auch auf der Wachstumsrate der Wurzeln hat die untere Erwärmung erhebliche Wirkung. Wenn möglich, kann der Fräser mit Stecklingen einfach über der Heizbatterie platziert werden.

Um das Pflanzmaterial von Elastikern zu root, ist in Wasser. Diese Methode wird jedoch in der warmen Jahreszeit in der Zeit des intensiven Wachstums mehr eingesetzt. Für ihn werden die Stecklinge sowie für die obigen Verfahren geerntet und vorbereitet.

Nach der vorläufigen Zubereitung befinden sie sich in einem Behälter mit gekochtem Wasser. An seinem Boden, um die Entwicklung von Bergbauprozessen zu verhindern, können Sie ein kleines Stück Holzkohle setzen.

Während der Wurzelzeit ist es notwendig, zu überwachen und gegebenenfalls hinzuzufügen. Sogar kurzfristige Trocknen führt zum Tod von Wurzelinkarnationen. Nach dem Erscheinungsbild der ersten Wurzeln wird das Pflanzmaterial in ein loses Substrat gepflanzt, und der Fräser mit Stecklingen ist in einem kleinen Gewächshaus platziert.

Von mehr modernen Mitteln zum Wurzeln des Pflanzmaterials können Torf-Tabletten verwendet werden. Dazu gehören besondere Wachstumstimulanzien und Wurzelbildung, mit denen Sie fast 100% des Ergebnisses erzielen können.

Das Verfahren zur Herstellung des Pflanzmaterials zum Wurzeln in Torf-Tabletten unterscheidet sich nicht von den oben beschriebenen Verfahren. Tabletten selbst, bevor das Pflanzen in warmem Wasser einweichen muss. Nachdem sie sich vorsichtig anschwellen, drücken sie sie vorsichtig.

In der Mitte des Tablets gibt es eine kleine Vertiefung, die dann entweicht. Nach der Landung befinden sich die Tabletten in einem geeigneten Kunststoffbehälter, vorzugsweise mit einem transparenten Deckel. Zum Verkauf finden Sie Miniatur-Kunststoff-Knollen, die speziell für diese Zwecke angepasst sind. Die weitere Pflege des Pflanzmaterials liegt in regelmäßiger Bewässerung und Belüftung.

Luftketten

Zu Hause ist es möglich, den Ficus des Gummi und die Hilfe von Luftketten zu reproduzieren. Um dies zu tun, wählen Sie in der Regel eine lange blühende Flucht, die dann getrimmt werden kann. Auf dem Standort, der über dem Blatt mit einem scharfen Messer gelegen ist, wird der vertikale Inzision der Kruste hergestellt. Ein kleines Stück Holz ist in sie eingesetzt. Korenev-Pulver. Zum Beispiel können Sie für diese Zwecke ein Match, einen Zahnstocher oder nur ein kleiner Chips verwenden.

Danach wird der Ort des Ausbruchs mit einer Schicht nassem Moos oder Sägemehl platziert. Dann wird der Polyethylenfilm oben eingeschaltet. Unter der Einhaltung der Bedingungen nach 1,5-2 Monaten ist es möglich, die ersten Wurzeln zu sehen.

Nach der Entwicklung des Wurzelsystems ist die Flucht auf diese Weise verwurzelt, es wird von der Elternanlage abgeschnitten und in einen separaten Behälter gepflanzt. Mit der Hilfe von Schmelzen ist es möglich, nicht nur die Verjüngung des alten Kopierers des Betrugs, sondern auch seiner Reproduktion umzusetzen.

Es ist nicht schwierig, überhaupt eine große Kopie des Gummificus zu wachsen. Die Hauptsache ist es, die notwendige, schilligste Technologie einzuhalten und an den Empfehlungen zum Wurzeln einzuhalten.

Tonature.info.

Verzeichnis von Innenanlagen

Wie propagiere ich einen großen Ficus?

Einfache Reproduktionsmethoden mit großem Ficus. Erzählen Sie, wie man pflanzen, als um Wunden zu schließen, wie Sie die Entwicklung anregen können. Nach dem Lesen können Sie den großen FICUS ausbreiten.

Wie propagiere ich einen großen Ficus?

Ficus-Ruß oder großes Maßstab kam aus Indonesien. Sie können die Entwicklung von Blättern genießen und sich auf der Insel Java vorstellen - eine wunderbare Alternative zur Landschaft außerhalb des Fensters. Damit ein solches Glück im Haus mehr war, können Sie noch einmal, zwei oder mehr - nach Ihrem Ermessen - ficces erhalten.

Wie man einen großen FICUS ausbreitet:

  • Stecklinge.
  • Blatt ohne Schneide.
  • Bagger.

Glänzende und Blattwiedergabe sind schnelle und einfache Wege, aber über den Ketten müssen die Ketten hart arbeiten. Die letzte Methode ist fast eine echte Operation mit sorgfältiger Pflege, sondern von allem in Ordnung.

Wir züchten Ficus-Kino

Die Koteletts sind Teil des grünen Ficus-Schafts mit 1-2 Blatt. Im Gegensatz zur Blattmethode gibt es eine grüne Flucht, die Wurzeln läuft. In diesem Fall ist die Garantie der Verlängerung oft mehr.

Nuancen Trimmen: Die Verwendung eines reinen, akuten Messers, ohne Rost, organische Rückstände, die in Alkohol behandelt und vor dem Beschneiden getrocknet werden

So pflanzen Sie einen großen Ficus :

  1. Um in die Bodenmischung um 5-7 cm zu vertiefen.
  2. Tauchen Sie nicht die untere Niere - lasse über der Oberfläche.
  3. Stellen Sie die Temperatur + 25 ° C und die Luftfeuchtigkeit von 80% ein.

Wichtig: Schwellt die abgeschnittenen Koteletts in der Luft, so dass die Wunde in den Film gezogen wird, andernfalls in der Bodenmischung wird es wirksam.

Ficus-Liste einstecken - Landingnuancen

Das Blattmethode zur Züchtung eines FICUS ist eine Option ohne Stiel. Nacktes Blatt, im Gegensatz zu Ängsten von Blumenwasser, kann auch multipliziert werden. Dazu führen wir ein ähnliches Beschneidungsverfahren aus, bereiten den Boden vor, bis die Koteletts durch das Wrack festgezogen werden, landen in der Bodenmischung.

Alternative Möglichkeit: Das Blechschneiden im Wasser abbauen. Es ist notwendig, die Wurzeln zu bilden, also tauchen wir die Stecklinge in ein Glas mit einem engen Hals vor der Bildung der Wurzeln ein. Wasser ändert sich regelmäßig oder fügt Holz / Aktivkohle hinzu, um Verrottung zu verhindern. Nach der Bildung der Wurzeln in die Bodenmischung einlegen.

Auf eine Notiz : Das Getriebe im Wasser zieht das Landeverfahren aufgrund langfristiger Wurzelbildung, stärkt jedoch das Blattschneiden und erhöht die Chancen des erfolgreichen Wurzelns.

Luftketten - ist es schwer zu sein?

Großsport-Ficus-Versammlungen werden manuell geformt, mit Wurzeln auf dem Hauptteil der Anlage. Wählen Sie einen grünen Zweig, machen Sie einen Schnitt über die Niere, reinigen Sie den Saft, der erscheint. Bewegen Sie den Ausgangsteil, wir nehmen das Moos mit einem Sphagnum um die Flucht, über Polyethylenfolie, Cellophan.

Nuancen : Die Beschichtung ist nicht dicht, so dass der Luftzugang bleibt. Sie können mit einem Band oder Klebeband fixieren und periodisch entfernt werden. Moos Sphagnum feucht oder wechselt, um frisch, benetzt, so dass die Wurzelbildung auftritt.

Wenn die Wurzeln gebildet werden : 3-3,5 Wochen.

Was macht man als nächstes: Unterwurzeln und pflanzen Sie den resultierenden Sämling in der Bodenmischung.

Stimulation der Wurzelbildung: ein paar Epin-Tröpfchen, "Corneling" oder die Verwendung von Cytokinin-Paste im Beschneidungsbereich.

↓ Schreiben Sie in den Kommentaren, wie haben Sie einen großen Ficus multipliziert?

Bitte bewerten Sie das materielle Lesen :)

Wie man das Ficus-Reibenblatt zu Hause verbreitet

Reproduktion der oberen Stecklinge

Im Anbauprozess wird das Fass des Ficus stark herausgezogen und wird geringfügig.

    1. Trimmen

      Wie kann man ein dichter Laub in dekorativen Ficus selbst bilden?

      Wenn Sie möchten, dass Sie Ihren Ficus krönen, sehen Sie wie ein üppiger Busch aus:

Die Fikuses sind nicht nur bei Hotelliebhabern beliebt. Diese einzigartigen Pflanzen werden zur Landschaftsgestaltung der Räumlichkeiten fast überall verwendet. Ein Baum mit kleinen zweifarbigen oder dunkelgrünen Blättern mit großen, loviden-ähnlichen Blechplatten - welche einzigen Schönheiten in Büros, Apartments, Räumen von reichen Villen und kleinen Apartments nicht treffen werden. Ein dekorativer erwachsener Zierbaum kostet viel, so viele multiplizieren Ficsen unabhängig.

Warum müssen Sie einen Ficus züchten?

Diese Indoor-Blumen machen magische Eigenschaften. In einigen Kulturen gilt er als eine Gläubige der familiären Glück, die für immer liebevolle Herzen fähig ist. Aber öfter sagen sie, dass der Ficus das Haus vor Bösen und Krankheiten schützt, viel Glück bringt und den Raum mit positiver Energie füllt.

Foto-1-190.

Was auch immer es war, und der Wintergarten von immergrünen kleinen Bäumen auf dem Fensterbrett ist in der Lage, den Besitzern nicht nur zu erfreuen, sondern auch:

  • Reinigen Sie bessere andere Pflanzenluft aus Benzol-Verunreinigungen sowie Phenol und anderen schädlichen Substanzen;
  • dekontaminieren. Seine bakteriziden und antiviralen Eigenschaften sind seit der Antike bekannt;
  • Unterstützung von Immunität und Anästhesie, Entfernung von Entzündungen in Erkrankungen der Gelenke, Schleimhäuten, als Lösungen für das Spülen, Ringen und das Reiben der Tinktur von Blättern und jungen Zweigen von Heimpflanzen.

Merkmal! Nehmen Sie die Tinktur, folgt keinem Arzt ohne Empfehlungen, sie können Komplikationen durch den Gastrointestinaltrakt, der Leber, verursachen können.

Eine Anlage, wenn es gut ist, um sich darum zu kümmern, kann es zu einer einzigartigen Dekoration des Zimmers werden. Aber die Blumenblume haben schon lange bemerkt, dass es sich im Haus mit einer winzigen Pflanze im Haus auftaucht, da ein nahe gelegener Pot neben dem anderen als seine Art, dann auch - auch - ebenfalls erscheint.

Der immergrüne Garten im Haus begeistert und erfreut alle Gäste. Sie bringen sie dazu, dem Dorf Angehörigen oder Verwandten zu verleihen, die Halle oder das Büro zu schmücken, eine neue Blume anstelle des Alters wachsen oder an der Krankheit sterben.

Foto-2-186.

Merkmale der Züchtung abhängig von der Art der Blume

Die Vielfalt der Ficsen kann die Fantasie treffen. Es kann jedoch eine Reihe von Problemen für diejenigen schaffen, die träumen, um ihren eigenen Garten in der Wohnung oder im Land zu schaffen. Schließlich erfordert jede Anlage einen individuellen Ansatz und hat seine eigenen Eigenschaften.

Blumen verwenden viele Methoden für die Zuchtanlagen.

Das beliebteste unter ihnen:

  • Stecklinge;
  • mit Hilfe der Luftvorschriften;
  • Verwurzelende Blätter.

Das Verfahren wird je nach Art und Alter des Mutterbaums ausgewählt.

Foto-3-197.

Wie pflanzen Sie einen Spulenficus-Prozess?

Zur Züchtung breiter Ficsen-Arten von Ficsen ist die Methode des Schillerns und der Landung am besten geeignet.

Aber der einfachste Weg, eine erwachsene Anlage während der Transplantation zu schicken:

  1. Während des Tages, bevor der Ficus in einen neuen Brei gebracht wird, muss er gegossen werden.
  2. Wenn Sie mit den Wurzeln einer erwachsenen Pflanze erschießen, prüfen Sie sorgfältig die Sprossen, die bereits zerquetschten Wurzeln haben.
  3. Trennen Sie sie sorgfältig von der Hauptwurzel und versuchen, so viel wie möglich zu beschädigen.
  4. Eine neue Pflanze in einem nahrhaften Boden zu pflanzen, der darauf vorbereitet ist.
  5. Wasser mit Feststoff mit Additiven, das Wurzeln erleichtert.
  6. Decken Sie das Glas CAN oder Polyethylen ab, indem Sie Treibhausbedingungen erstellen.
  7. Jeden Tag zum Wasser, 30 Minuten gelüftet.

Wichtig! Sowohl die Elternpflanze als auch der neue Ficus brauchen eine besondere Sorge nach einer Transplantation, man sollte den jungen (bis zu 3 Jahren) einen Baum oder eine geschwächte Pflanze nicht berühren.

Ohne eine Transplantation können Sie eine neue Blume bekommen, die den Gag verwurzeln. Um dies zu tun, steigern Sie die Oberseite des Ficus - eine Schnittlänge von 10 bis 15 cm lang, vorzugsweise halbeinhaltig, verarbeiten Sie den Schneidplatz durch eine desinfizierende Zusammensetzung. Die Flucht wird in die Nährstofflösung gegeben, bis die Wurzeln erscheinen, dann in den Boden gepflanzt.

Foto-4-192.

Einige Blumen nehmen die Stecklinge des Tanks und von der Mitte des Kofferraums auf, aber sie sollten mindestens 3 Blätter sein. Die Tanks werden auch in der Nährlösung aufbewahrt, bis die Wurzeln sofort in den vorbereiteten Boden auftreten, sie sind reichlich bewässert, die Blätter werden sanft mit dem Röhrchen gefaltet oder zur Hälfte geschnitten, was dazu beiträgt, den Feuchtigkeitsverbrauch zu reduzieren und die Chancen der Schnelles Erscheinungsbild neuer Wurzeln.

Wenn alles richtig gemacht wird, ein Monat später werden junge Blätter auf dem neuen Baum erscheinen.

Wie reproduziere ich Ficus Benjamin?

Ein wunderschöner grüner Baum wird zu einer echten Verzierung von jedem Raum, seine dunkelgrün glänzenden Blätter selbst im frostigen Tag ähneln einem heißen Sommer, einem Glating. Der gerade Kofferraum, eine dicke Krone, die Fülle von Laub - und all dies mit einer ausreichend geringen Anzahl von Bedenken. Dafür und liebe den Blumenficus. Es reicht aus, nur um zu wissen, wie man die Pflanze verbreitet.

Foto-5-186.

Im Frühling braucht Benjamin Trimmen, ohne dass seine Krone zufällig aufwachsen kann und einem Baum einen neakkuratischen Look gibt. Danach, die danach übrig bleiben, werden als Pflanzmaterial verwendet.

  1. Auf einem Zweig lassen sich eine Länge von mindestens 10-15 cm, 3-5 obere Blätter hinterlassen, der Rest ist ordentlich abgeschnitten.
  2. Die Stecklinge befinden sich in der Kronenlösung, jede andere Nährstoffmischung für beschleunigte Wurzelbildung.
  3. Der Fräser mit einem Fräser bleibt in einem schattierten, aber nicht zu dunklem Platz mit einer konstanten Temperatur von etwa 23 Grad.
  4. Nach 2-3 Wochen, wenn der Stiel die ersten Wurzeln ergibt, wird die Anlage in einem speziell vorbereiteten Grundierer für Ficsen angeordnet und mit einem Film oder einer Dose bedeckt.
  5. Wasser reichlich, ordentlich, den Boden nicht verabscheuen.
  6. Weitere 2-3 Wochen gibt die Pflanze neue Nieren, und es bedeutet, dass es gothes ist.

Interessant! Vollblätter fallen gelassene Flugblätter auf einem Besteck sagen nicht, dass er starb. Die Anlage versucht also, die für das Wachstum der Wurzeln notwendigen Nährstoffe zu bewahren. Panik nicht reinigen und aufregen, die Wurzeln werden in ein paar Tagen erscheinen.

Wie man einen Baumficus root?

Robusta, Tineke, Belastungen und andere Arten von Baumficsen - Gummiohle, in der natürlichen Umgebung in einem heißen nassen Klima, das sie in gigantischen Größen erwachsen. Diese Ficsuses in Thailand, Indien, betrachten den Heiligen, der zur Erhaltung der Welt in der Familie beitragen, negative Energie lindern.

Von Züchtern in dekorativen Anlagen zur Landschaftsgestaltung umgewandelt, beeinflussen diese Schönheiten immer noch ihre Leistungsfähigkeit. Riesige ledrige dichte Blätter, die mit Wachs bedeckt sind, leistungsstarker Stiel, Luftketten helfen, schicke grüne Kompositionen aus diesen Pflanzen zu schaffen.

Foto-6-190.

Für die Reproduktion nehmen sie in der Regel die oberen Triebe an.

Beachtung! Rubelnos können die Haut der Hände mit ihrem Saft beschädigen, Verbrennungen verursachen, so dass es notwendig ist, mit ihnen in Handschuhen zu arbeiten.

  1. Die Spitze der erwachsenen Pflanze wird unter dem Winkel eines scharfen Werkzeugs geschnitten, wodurch bis zu 5 Blätter auf einem Schneide verlässt.
  2. Unter dem Kranraum von einem Schnitt mit hervorgehobenem Saft waschen.
  3. Füllen oder auf halbblättrige Platten abschneiden.
  4. Es befindet sich in einer Nährlösung, die vor dem Erscheinungsbild der Wurzeln in einen undurchsichtigen Behälter gegossen wird.
  5. Transplantieren Sie zum weiteren Wachstum zum Boden.

Manchmal keimen es in dem Sand, der ständig feuchtigkeitsfähig ist, aber es dauert mehr Zeit und ermöglicht es nicht, das Erscheinungsbild von Wurzeln zu bemerken.

Wie züchten Sie einen Bengal-Look?

Einer der interessantesten Arten, in der Natur, ein Baum mag ein ganzer Wald erscheinen. Und alles dank der Luftwurzeln, die auf den langen Zweigen erscheinen, steigen zu Boden und keimen und wenden sich in starke Stämme. Blume, mit dieser Funktion, erzeugen Kompositionen von den Luftwurzeln in Form von Openwork-Mustern, Zöpfen, Gitter.

Ficus Bengali kann zu Hause verdünnt werden und nicht nur mit Hilfe von Luftwurzeln reproduziert werden, die im Boden getrennt sind, sondern auch Stecklinge, Samen - Nach der Blüte, erscheint es den Beeren der Früchte, die Vögel füttern. Die Blüte dieser Ficsuse ist ein häufiges Phänomen, also werden Samen recht echt.

Foto-7-186.

  1. Samen werden in einem leichten Torfboden in kleinen Tanks mit Sideboards etwa 5 cm in der Höhe gesät.
  2. Von oben strezte mit Sandpfefußboden (nicht mehr als 1 cm Schicht).
  3. Gut befeuchtet.
  4. Schließen Sie den Behälter mit Glas oder transparentem Film.
  5. Sie belüften alle 3-4 Tage.
  6. Samenschießen warten auf bis zu 2 Monate.
  7. Kapazität mit Sprossen, die an einem leichten warmen Ort eingesetzt werden, warten auf das Erscheinungsbild der ersten Blätter, und dann nach 3-4 Monaten nach dem Auftreten von Sprossen in die Töpfe transplantiert.

Die zeitaufwändige und erfordert ständige Aufmerksamkeit auf den Prozess der faszinierenden Kenner, die den Wachstumsprozess des Dorfes aus den ersten Momenten seines Erscheinungsbildes beobachten.

Wir bringen diese Art und Stecklinge zusammen und keimten mit einer verwitterten Seite und Elite-Triebe.

Zucht und Landung von großem Ficus

Es gibt Kopien zwischen den Ficsusen, die die Größe der Blätter beeinflussen. Einige Teller in der Länge wachsen bis zu einem halben Meter, lovoid von geschnitzten Kanten und Venen überrascht, deren Zeichnung sie diesem Musikinstrument ähnlich macht.

Foto-8-173.

Um große Ficsen zu multiplizieren, können Saatgut sein, obwohl dies am meisten ist, vielleicht ein exotischer und komplexer Weg. Häufiger mit Stecklingen, die gekeimt und verwurzelt sind, oder Wurzeln auf dem Luftstiel, ohne die Rinde, oder mit Blättern gepflanzt.

  1. Ein großes Blatt mit einem Stiel, auf dem es eine Niere gibt, schneidet mit einem scharfen Werkzeug ab.
  2. Warmes Wasser aus Saft.
  3. Platzieren Sie in einen Wurf mit einer Reihe oder einer anderen Nährstoffmischung.
  4. Mit Glas oder Film abdecken, eine "Minibar" machen.
  5. Er erschöpft innerhalb eines Monats.

Nach dem Auftreten von dünnen, fragilen Wurzeln wird die Pflanze in einem kleinen Topf gepflanzt, mit Drainage und einer Mischung aus Torf, Sand und einer kleinen Menge Gartenland gefüllt. Die Anlage ist mit einem Glasgefäß bedeckt. Befeuchten Sie den Boden, den Priester und beobachten Sie die Temperatur, um konstant zu sein, und nicht weniger als 23 Grad, warten auf 3 Monate. Wenn der FICUS beginnt zu wachsen, und die ersten Blätter werden darauf erscheinen, kann es in einem geräumigeren Behälter gepflanzt werden.

Wichtig! Es erfordert eine gute Sättigung der Erde mit Sauerstoff, also müssen in den Tanks Löcher geben. Nicht nur am Boden, sondern auch an der Seite.

Beim Pflanzen eines Blatts mit einem Koteletts in den Boden wird die Pflanze nicht empfohlen, zu tauchen: Wenn der Wachstumspunkt unter der Bodenschicht liegt, wird der FICUS sterben. Neutraler leichter Boden, Wärme, ständige sorgfältige Feuchtigkeitsspendende und Bewässerung Wurzelwachstumsaktivatoren geben gute Früchte.

Foto-9-155.

Vorbereitung auf das Verfahren

Es ist notwendig, ernsthaft auf die Erstellung Ihres eigenen Wintergartens von Fälschungen vorzubereiten oder nur ein weiterer häuslicher Weise wachsen.

Unprätentiöse erwachsene Pflanzen sind keine jungen Triebe, um zu zerstören, dass auch eine falsche Bewegung während des Billets der Stecklinge.

Ficsen unterliegen Krankheiten, die sich aufgrund des Eindringens der Infektion durch Beschädigung der Schnitte des Schnittes entwickeln, und die Transplantation mit dem Escape-Zweig kann den Sprössling und die Elternpflanze zerstören, was sich um mehr als ein Dutzend Jahre kümmerte. So bereitet jedes Blütenwasser das Werkzeug notwendigerweise sorgfältig vor, Tanks zum Anpflanzen von Stecklingen, Töpfen und Böden.

Foto-10-127.

Notwendige Werkzeuge

Im Arsenal jedes Liebhabers des Innenraums des Innenraums, der in seiner Sammlung Ficsen hat, muss Folgendes sein:

  • Ein scharfes Messer, ein Secateur oder eine Schere, die leicht Teile der Pflanze trennen können;
  • Quaste zur Desinfektion des Ortes des Schnittes;
  • Pulver aus Holzasche, Aktivkohle für Verarbeitungsabschnitte;
  • Garten Var;
  • Alkohollösung zur Desinfektion von Werkzeugen;
  • Filet für einen Verband an dem Schneidpunkt;
  • Gummihandschuhe.

Wir müssen uns um den Ort kümmern, an dem die Arbeit durchgeführt wird. Wir brauchen dauerhaften Zugang zu Wasser, geräumige feste Oberfläche, gute Beleuchtung. Die Blume sollte nicht stören, also wird alles mit der Arbeitsfläche gereinigt, wobei nur eine mütterliche Anlage und einen Topf aus Boden oder Ernährungslösungen für Sprossen gelassen wird.

Foto-11-89.

Wahl eines Ortes

Das Verfahren zur Reproduktion von Ficsen kann ziemlich mühsam sein und hinterlassen viel Müll.

Um die gesamte Wohnung nicht zu bewegen, folgt er:

  • Tisch oder andere Oberfläche mit Film zeigen;
  • Auf dem Boden legen Sie den Film oder alte Zeitungen ein;
  • kümmere dich um Beleuchtung;
  • Prüfen Sie, ob alles, was Sie brauchen, nicht erneut abgelenkt werden sollte.

Der Raum sollte geräumig sein, insbesondere wenn es geplant ist, die Elternpflanze zu transplantiert zu werden: Rollen Sie den Ficus, ohne den Boden aufzuwachen, ohne Shed Water, ist es nicht immer möglich. Das knarrende Laub, Rinde- und Stecklinge, anderer Müll, ist viel einfacher, wenn der Boden und der Tisch mit einem Film bedeckt sind.

Foto-12-74.

Vorbereitung Topf und Erde, um Blume zu essen

Es ist wichtig, ordnungsgemäß vorbereitete Böden zu haben, die erleichterten Behälter sind korrekt - der Hälfte des Erfolgs hängt davon ab.

Gut passt Keramik - hohe geräumige Vasen mit einem breiten Reiten. Für junge, keimte sich aus dem Samen oder Blatt Pflanzen, nicht sehr tiefe Tanks, sondern für Stecklinge - undurchsichtige Gläser oder ein Rigg.

  1. Töpfe müssen neu oder sorgfältig desinfiziert sein.
  2. Bottom und Seitenöffnungen sind erforderlich.
  3. Der Boden ist speziell für Ficsen bestimmt oder unabhängig voneinander in gleichen Teilen von Sand, Torf und Humus gekocht.
  4. Vor dem Einsteigen wird empfohlen, Töpfe und den Boden zu rollen, um Schädlinge loszuwerden.
  5. Am unteren Rand des Tanks, der Keramziten oder der anderen Entwässerung, in Vorkasse entrückt.

Es sei darauf hingewiesen, dass unnötig geräumiger Behälter zu einer rampigenden Infektion werden kann, so dass die Sprossen in einem Behälter mit einem Durchmesser von etwa 10 cm gepflanzt werden. Dies reicht für das erste Lebensjahr.

Foto-13-50.

Wie züchte ich zu Hause eine Pflanze?

In der Praxis werden mehrere Lieblings-Flowwear-Methoden überprüft. Jeder von ihnen hat Vor- und Nachteile, so dass die Blumen selbst wählen, wie sie es verwenden können.

Cherenca

Es ist am einfachsten, Ficsen zu züchten, dass sie mit Stecklingen multipliziert. Ursachen:

  1. Fast alle Arten haben ein Unkrautschießen, das die Krone verdickt.
  2. Die Kneipe des Oberteils macht ein Fragment, hilft, eine Krone zu bilden.
  3. Die Stecklinge sind viel einfacher, Wurzeln zu nehmen und Wurzeln zu geben.

Es reicht aus, einen Schnittzweig in eine Nährstofflösung zu platzieren und etwa 2-3 Wochen zu warten - und der neue Ficus hat bereits die Wurzeln eingegeben. Tatsächlich ist alles nicht so einfach, aber diese Methode ist seit vielen Jahren am beliebtesten.

Foto-14-37.

Blatt

Die Flugblätter können nicht wurzeln, aber wenn er der einzige von einem winzigen Fräser mit der Niere ist, ist es durchaus möglich, ein weiterer Ficus zu wachsen.

  1. Das Blatt auf dem Zweig wird in die Nährlösung abgesenkt.
  2. Warten auf das Erscheinungsbild der ersten Wurzeln (bis zu 1 cm).
  3. Setzen Sie sich in die sandige Torfmischung.
  4. Schutz.

Bewässerung und Durchführung, die Pflanze wird in Treibhausbedingungen gehalten, bis es 3 Monate lang ist, und es berührt das Wachstum nicht.

Foto-15-27.

Graben

Einige Arten von Ficsen bestimmen mit Luftwurzeln (Gläsern) und helfen ihnen, sich auf Wurzeln zu unterstützen. Das Verfahren ist auch in vivo nicht einfach, nicht alle derartigen Götter überleben.

  1. Nachdem er einen Einschnitt an einem solchen Messgerät gemacht hat, wird es in seiner Strebe (Übereinstimmung, Papierclip usw.) gestellt.
  2. Dann mit Torf- und Sägemehl-Polyethylen-Paket gefüllt.
  3. Nehmen Sie es um den Ort des Schnitts, der sorgfältig von beiden Seiten befestigt ist.
  4. Nach 14-20 Tagen wird die Rillen die Wurzeln, es wird geschnitten und ordentlich in den Behälter mit dem Boden bewegt.

Erfahrene Blumenprodukte verwenden diese Methode, aber es ist nicht immer gegeben und nicht immer.

Bei der Transplantation von Erwachsenenanlagen können Sie oft die bereits verwurzelte junge Kette in der Nähe der Hauptwurzel finden. Trennen Sie eine solche Pflanze und legen Sie viel einfacher in den Boden. Fast immer geht es die Pflanze gut.

Foto-16-20.

Saat

Die seltenste Methode der Zuchtficsen - Samen. Sehr selten blühen diese Bäume zu Hause. Und sogar die Blüte garantiert nicht, dass die Samen praktikabel sind, da die Bestäubung noch schwieriger ist als das Erscheinungsbild von Farben.

Aber einige Arten von Ficuses blühen und sogar Früchte: rot, ähnlich wie Beeren Früchte enthalten Pflanzensamen.

  1. Das Saatgut in befeuchtetem Sand dauert etwa 2 Monate.
  2. Zerbrötende Sprösslinge gewinnen den Moment in einem Monat.
  3. Erst danach können sie aus Sand in den Boden übersetzt werden.

Die Tatsache, dass in der Natur ganz natürlich ist, sieht zu Hause fast unmöglich aus. Viele Sprossen in den ersten Wochen, einige können nicht verwurzelt werden. Aber wie glücklich der Erfolg gefällt, wenn er einen herrlichen Brunnen mit riesigen Blättern vom Samen herausstellt, nass in der Sonne scheint.

Foto-17-17.

Wie wählt man einen großen Ficus Schritt für Schritt?

Um eine erwachsene Pflanze abzulehnen, müssen Sie einen Platz im Voraus vorbereiten. Für die Mutteranlage ist eine neue Kapazität und Erde erforderlich, sowie den Behälter und den Boden für den Spross.

  1. Ein paar Stunden, bevor die Transplantation gut ist, um eine Pflanze zu vergießen.
  2. Gießen Sie an der Unterseite der Töpfe die Drainage - auf ein Drittel des Gesamtvolumens.
  3. Setzen Sie die Ficus-Seite sorgfältig ein, "Rollen Sie die Wurzeln mit dem Boden aus.
  4. Überschüssiger Boden entfernen.
  5. Trennen Sie Sprossen mit Wurzeln, versuchen, so wenig wie möglich zu verletzen.
  6. In den aufbereiteten Töpfen gießen Sie den Boden, um etwa ein Drittel des Volumens zu lassen, ist leer.
  7. Pflanzen Sie eine Pflanze mit Wurzeln im Boden.
  8. Schlafen Sie den Boden, kompakt.
  9. Kaufen Sie aus der oberen Torf-Sand-Mischung.

Ein junger Sproß, der annähernd, falls erforderlich, stirbt den Träger, auf den die Pflanze gebunden ist.

Foto-18-12.

Nuancen des Verfahrens

Es ist notwendig, sehr sorgfältig zu handeln, da viele Ficks selbst die Beleuchtungsänderung kaum tolerieren, sie sind leicht vom Laub ausgetragen, fragile Zweige haben. Und der weniger Schaden, desto leichter wird die Anlage nach der Transplantation versöhnt.

Es sollte daran erinnert werden, dass:

  • Es ist notwendig, die Wiedergabe von Ficsen im Frühjahr zu ergreifen, wenn die Wachstumsphase beginnt;
  • Es ist am besten, den Vorgang abends zu starten, um Zeit zu haben, um die Pflanze auf den schattigen Ort in die helle Sonne zu bewegen.
  • Junge Sprossen sind schlecht tolerant von Entwürfen und Temperaturunterschieden, sodass Sie im Voraus einen geeigneten Ort für sie wählen müssen.

Die Feinheiten der Bewässerung, Fütterung, rechtzeitige Belüftung sind wichtig für die Bildung von Wurzeln und den ersten Blättern - all dies muss berücksichtigt werden.

Foto-19-11.

Ist es möglich, einen kaputten Zweig zu keimen?

Ein Zweig, versehentlich schlummert, kann Wurzel gut geben. Aber nur wenn die Flucht:

  • nicht zu jung;
  • nicht verrottet;
  • Es hat mehr 3 Blätter;
  • Es gibt eine Niere;
  • In Korninn oder einem anderen Aktivator ist es rechtzeitig.

Der gebrochene Zweig wird aus überschüssigem Laub freigesetzt, schräg, mit einem Aktivator in einen Behälter geschnitten und in einen Behälter platziert.

Foto-20-10.

Was tun, wenn der Zweig keinen Wurzeln im Wasser gibt?

Sehr oft werfen die Blumenblume die Stecklinge aus und geben keine Wurzeln im Wasser.

Wie kann ich den Fall reparieren?

  1. Um einen Stiel auszudrehen, stellen Sie sicher, dass es lebendig ist (bricht nicht, die Rinde ist saftig).
  2. Etwas höher, um einen anderen zu machen, aber in einem Winkel, um bis zu 0,5 mm zu entfernen.
  3. Gießen Sie den Aktivator in den Behälter.
  4. Legen Sie einen Stiel dort ein.
  5. Mit transparentem Film abdecken.
  6. Platzieren Sie an einem warmen Ort ohne Entwurf.

Dies sollte die Bildung der Wurzeln und deren Fülle gut anregen.

Foto-21-7.

Ist es möglich, einen Sproß ohne Wurzel zu pflanzen?

Viele Blütenplatten Pflanzenschnitte direkt in den Boden.

  1. Sand mit Torf und Humus - ausgezeichnetes Substrat für Keimung.
  2. Die Treibhausbedingungen erleichtern den Höflichkeit.
  3. Durch die kontinuierliche Feuchtigkeit und Fütterung gibt es eine zusätzliche Chance, eine frühe Keimung der Wurzeln zu frühkeimisieren.

Solche Pflanzen, die gewachsen sind, werden gesünder, weil sie sofort im Boden verwurzelt sind, reich an Vitaminen, organischen, Mineralien.

Foto-22-6.

Gärtner-Tipps, wie man Ficus transplantiert

Viele Liebende teilen sich freiwillig ihre Erfahrungen in verschiedenen Foren. Ihr Rat, der in der Praxis getestet wird, können Anfängerblumen helfen.

Sie können eine der Techniken verwenden:

  1. Viele werden empfohlen, wenn Sie dazu aufgefordert werden, das Blatt um den Bleistift in die Röhre umdrehen und den Faden zu nehmen, damit das Blatt nicht beschädigt wird.
  2. Es gibt eine Meinung, dass disseminierte Ficsen nach 5 Jahren am besten sind.
  3. Die Aussetzung der Füllung in Torftöpfen ist viel praktischer, da das Transplantationsverfahren selbst fast schmerzlos passiert.
  4. Reproduktion durch Luftwurzeln - Die akzeptable Methode zur Verjüngung der Pflanze, die der ehemaligen Schönheit verloren hat.

Diese und viele andere Empfehlungen helfen ordnungsgemäß, fälschen, schaffen schöne grüne Bereiche in den Räumlichkeiten von Schulen, Büros, Rastzentren und Apartments.

Die Reproduktion des Ficus zu Hause ist gut und nicht einfach. Es hängt alles von der Art von FICUS ab und die Auswahl der Reproduktionsmethode. Reproduktion von Ficus.

Unabhängig von der Art und der Vielfalt der FICUS ist seine Anwesenheit im Haus immer ein Luxus von Grün und ein Naturteil zu Hause. Je nach Sorte gibt es sehr farbenfroh und Pepercut-Formen von Ficsen . Die Reproduktion des FICUS ist ein ganzer Prozess, in dem Sie alle Bedingungen und Prozesse erfahren und durchführen müssen. Reproduktion von Ficus.

Ficus-Reproduktion, Methoden

Sie müssen eine Züchtungsmethode auswählen: Shilling, mit Dekoden, durch ein Blatt. Sie können natürlich versuchen, die FICUS-Samen zu multiplizieren, aber es ist so lang der Prozess, die Reproduktion des Ficus durch Samen, kann schwieriger sein als auf andere Weise. Wählen Sie wie oben erwähnt, je nach Art der FICUS und seiner Wachstumsform die Zuchtmethode, die wir brauchen. Viele nutzen die Reproduktion von Ficus mit Stecklingen sowie anderen Zuchtmethoden, die wir unten betrachten. Reproduktion von Ficus.

Abteilung des Hauptbusches

Diese Methode ist sehr einfach, in der Regel, wenn Sie den Ficus transplantieren und im Frühling besser tun, wenn die Pflanze aufwacht und in die Phase des aktiven Wachstums und der Entwicklung eintritt. Wenn Sie den Ficus transplantieren, nehmen Sie eine Pflanze aus dem Topf. Bevor Sie es in einen neuen Topf übertragen, sollte eine Anlage auf Beschädigungen und neue junge Triebe inspizieren. Sie gehen normalerweise aus der Wurzel und befinden sich in der Nähe der Hauptanlage. Diese Methode eignet sich gut für die Züchtung eines Zwergficus (POOMPY) und manchmal für einen Bruchteil von Gummi. Besonders wenn die Pflanzen noch jung sind und nicht in einem Fass gebildet werden.

So propagieren Sie die größten und anderen Ficuses Ficus, wenn Sie den Hauptbuchsen aufteilen, weiter lesen.

Sollte sanft von einer jungen Anlage getrennt und in einen separaten Behälter oder einen Topf landen. Die Hauptanlage, die wir in einem neuen Topf pflanzen. Wir kümmern uns um die Hauptpflanze nach der Transplantation und für den neuen. Beide brauchen eine gute Sorge, da Ficus Stress bewegte. Daher können neue Triebe oder das Wachstum des Bestehens ein paar Wochen später beobachtet werden.

Reproduktion von Ficus durch Luftgefäße

Wir können den lärm- oder lockigen Ficus-Typ ordnungsgemäß multiplizieren (der POUMP). Wie für andere Ficus-Arten kann auch diese Reproduktionsmethode verwendet werden. Dazu müssen Sie den gewünschten Flucht auswählen und im selben Topf einkaufen. Wenn die Flucht lang und gut biege ist, kann es in einem separaten Topf eingekauft und fixiert werden, der nahe am Haupttopf mit FICUS liegt. Escape sollte im Boden fixiert werden. Sobald die Zeit nach der Zeit die Wurzeln bildet, bildet diese Flucht - es kann von der Elternpflanze abgeschnitten werden. Reproduktion von Ficus.

Sie können auch einen anderen Weg verwenden: Dafür müssen Sie den gewünschten Stiel in der Anlage auswählen. Und wir züchten es mit der Luftkette. Wir machen einen Schnitt zum Shooting. Saft, der nach dem Ende geht - muss mit einer Serviette entfernt werden. Wir bestimmen auch die Höhe des Endes. Normalerweise wird diese Methode verwendet, wenn der FICUS verjüngt ist, was aus irgendeinem Grund dekoratives Erscheinungsbild verloren hat. Reproduktion von Ficus.

Bei dem ausgewählten Ort entfernen wir die Blätter, die Scheibe sollte nicht tief und nicht zu lang sein. Versuchen Sie im Inzision sorgfältig, einen Splitter oder ein Stück Zahnstocher einzufügen. Es wird der Anlage nicht geben, um den Schnitt festzuziehen. Schaltungsort Prozess den Stammbildungsstimulator. Als nächstes ist der Ort mit nassem Moos eingewickelt (Sie können Sphagnum verwenden). Der Ort sollte mit einem Film oder einem Gehäuse eingewickelt werden und fixiert werden. So dass er nicht fiel und nicht ging.

Wir verwenden Scotch oder Seil, aber wir versuchen, es nicht schlecht zu ziehen. Dies kann die Verwirrung in der Haupt-Flucht stören, auf der wir eine Reproduktionsmethode durchführen. Lassen Sie das Moos trocknen lassen, ist nicht erlaubt, sodass wir an einem Ort feuchtigkeitsfähig sind. Dieser Ort, der obere Teil, also müssen wir manchmal den Film öffnen und ein zusätzliches Moos befeuchten. Einen Monat später werden Wurzeln auf dem Schnitt gebildet. Es sollte gewartet werden, wenn es genug gibt. Reproduktion von Ficus.

Danach schneiden wir die Flucht ab und landen an einem dauerhaften Ort in einem separaten Topf. Wir sorgen für neue Flucht. Er erfordert auch eine erhöhte Luftfeuchtigkeit und viel Licht und Hitze.

Reproduktion von Ficus mit Top-Stecklingen

Dies ist eine ziemlich bewährte und der beliebteste Art der Reproduktion. Sie müssen die Flucht auswählen, die Sie zur Zucht verwenden werden. Es sollte gut entwickelt und ohne Anzeichen von Krankheiten. Reproduktion von Ficus.

Um ein gutes Slice zu machen, benötigen Sie möglicherweise spezielle Werkzeuge. Es kann ein scharfes Messer oder ein Secateur sein. Das Werkzeug muss endgültig sein. Andernfalls ist es möglich, die Infektion sowohl auf der Hauptanlage als auch im Shooting des Schillerns zu beeinträchtigen.

Der Schnitt sollte unter 45 Grad hergestellt werden. Lange Flucht kann zwanzig Zentimeter sein, aber mindestens zehn. Es hängt alles von der Anwesenheit von schlafenden Nieren auf dem Schneidbaum ab und in welcher Entfernung sie sind. Das Hauptausgang des Ficus eignet sich für das Schilling und die Seite. Insbesondere wenn Ihr Ficus zerquetscht und beim Bilden von Trimmen - Sie haben ein paar Triebe, die in der Reproduktion verwendet werden können. Reproduktion von Ficus.

Überprüfen Sie die Stecklinge, denn seine Rinde ist ein Ganzes und ohne Anzeichen von Schäden. Wenn Sie möchten, können Sie die Stecklinge verkürzen oder in mehrere Teile teilen.

Als nächstes nehmen wir einen Container mit Wasser, es sollte Raumtemperatur sein, und wir setzen unsere Stecklinge hinein. Wasser in einem Glas oder einem Glas - ändert sich regelmäßig, es wird ihr nicht die Gelegenheit geben, sich zu rasieren. Um nicht die Möglichkeit von Stecklingen zu haben, ist es möglich, zerkleinerte Tabletten in Wasser (Aktivkohle) hinzuzufügen. Kapazität für Stecklinge (wenn es sich um eine Bank handelt), muss etwas dunkel einpacken oder einen dunklen Behälter verwenden. Reproduktion von Ficus.

Es ist notwendig, dass das Wasser nicht während des hellen Lichts blüht. Wenn Sie sehr kurze Stecklinge bekommen haben. Sie können am Rand des Behälters fixiert werden. Sie können einen Papierkreis oder einen Kreislauf verwenden. Wir brechen definitiv die unteren Blätter von den Stecklingen, und im Allgemeinen versuchen wir, sicherzustellen, dass die restlichen Blätter das Wasser nicht berühren. Im Wasser sollte exklusiv der untere Teil des Flucht- / Stiels sein.

Wir legen den Fräser mit Stecklingen in einen warmen und hellen Ort. Eine gerade Sonne sollte nicht auf die Stecklinge fallen, aber der Ort sollte gut beleuchtet sein. Wenn die Verdampfung der Feuchtigkeit in Ihrem Container beginnt. Wasser kann auf das gewünschte Niveau gerichtet werden. Entweder vollständig ersetzen. Reproduktion von Ficus.

Sie können Stecklinge für die Züchtung sofort in den Boden verwenden. Dafür nehmen Sie einfach den Behälter, in dem wir unsere Stecklinge rooten werden. Wir verwenden eine Mischung aus Torf und Sand, zum besseren Wurzeln können die Enden der Stecklinge mit Wurzelformationsstimulanzien behandelt werden.

Im vorbereiteten Boden stecken Sie einfach die Stecklinge. In diesem Fall müssen Sie jedoch ein Gewächshaus verwenden. Es kann aus einer Plastiktüte oder einer Plastikflasche hergestellt werden. Dies ist notwendig, um eine dauerhafte Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten.

Ficks geben keine Wurzeln schnell, also machen Sie sich bereit, ein paar Wochen zu warten. Wenn Sie einen Wasserbehälter benutzt haben, bestimmen Sie, ob Sie Wurzeln an Stecklingen befinden - Sie können nur die Stecklinge erkunden. Wenn die Wurzeln erscheinen, nehmen wir ein Schneiden und an einem dauerhaften Ort, in der gewünschten Größe des Topfes. Bei Verwendung von Schnitten des Ficus und seiner Wurzelung im Boden schauen wir uns hier das Auftreten neuer Blätter an den Stecklingen an. Reproduktion von Ficus.

Sobald neue Blätter gehen - Stecklinge können zurückgesetzt werden. Mein Rat ist jedoch, dh ein separater Topf auf jeder Koteletts oder verwenden Sie Torftöpfe. Es ist notwendig, dass die Transplantation an einem festen Ort - Sie sind minimal verletzt, so junge Wurzeln. Als wenn Sie ein paar Stecklinge in einem Topf gelandet haben.

Zuchtficus mit Stielen

Beim Multiplizieren des Ficus auf diese Weise werden Ficsen mit großen Blättern hauptsächlich multipliziert. Dies ist ein guter Weg, um einen Teil des Schafts zu verwenden, auf dem es entweder ein Blatt oder mehrere Nieren gibt, die später erschossen werden. Wenn Sie einen großen Schaft nehmen, kann es in mehrere Teile unterteilt und in der Reproduktion verwendet werden. Reproduktion von Ficus.

Diese Methode ist gut, wenn Sie sich entscheiden, Ihren Ficus zu schneiden oder zu verjüngen, oder versehentlich ist es passiert, dass die Flucht gebrochen ist. Wir nehmen den richtigen Stamm, den wir züchten werden. Es kann in mehrere Teile unterteilt werden. Die Länge des jeden sollte fünf Zentimeter nicht überschreiten. Und an jedem Fluchtstück sollte Niere oder Blatt schlafen.

Diese Zuchtmethode wird sofort in vorbereiteter Kapazität und Bodenlandung verwendet. Boden wird normal verwendet oder bereitet eine Mischung aus Torf und Sand vor. Achten Sie darauf, Perlit / Vermiculite hinzuzufügen. Für ein gutes Wurzeln kann der Boden verschoben werden. Verwenden Sie entweder spezielle Vorbereitungen. Entweder kann es im Ofen calciniert werden (insbesondere für das Gartenland oder Boden von der Straße). Wenn ein Blatt auf Ihrem Fräser vorhanden ist, muss er in die Röhre verdreht sein. Es wird kein Blatt nachdrücklich verblüffet und Nährstoffe aus dem Flucht nehmen. Wenn es kein Blatt gibt, verlassen wir die Stecklinge - wie es ist. In beiden Fällen sollten Sie eine gute Luftfeuchtigkeit bereitstellen. Daher machen wir ein Gewächshaus aus einem Paket oder einer Plastikflasche. Reproduktion von Ficus.

Für dieses Mode-Modell müssen Sie eine erwachsene Flucht auswählen, die gut entwickelt und vollständig abgenutzt ist.

Ficus-Reproduktion durch Samen

Diese Methode wird in Gegenwart von Zerkleinern von Ficus-Samen verwendet. Egal wie sie zu dir gekommen sind. Haben Sie sie auf einer Ausstellung oder in einem spezialisierten Laden gekauft. Oder du hast sie mit Freunden präsentiert. Samen können Ficsen multiplizieren, die die Blüte und das Altern von Samen bestanden haben. Leider blühen Ficsen nicht, aber in ihrer Heimat in natürlichen Bedingungen, die sie blühen.

Samen vor der Landung sollte vorbereitet sein. Um dies zu tun, machen Sie sie einen Tag in Wasser, wodurch ein Wachstumstimulator hinzugefügt wird. Wir nehmen den fertigen Boden, der auch im Laden gekauft werden kann, und fügen Sie einen Sand hinzu. Samen vor dem Pflanzen - sollte mit fließendem Wasser gespült werden. Die Fähigkeit zum wachsenden Saatgut ist besser, keine tiefe und rechteckige Form zu wählen. Es ist notwendig, dass die Samen sprießen und Triebe geben. Als nächstes übertragen wir sie in andere Töpfe. Der Behälter zur Keimung von Samen sollte eine gute Entwässerung sein. Dies verhindert die Feuchtigkeitsstagnation und wird die Möglichkeit geben, Samen zu vermeiden. Reproduktion von Ficus.

Füllen Sie den Tank mit dem Boden und wenn die Samen recht groß sind, können Sie eine Fossa für die Landung machen, aber nicht tief. Wenn die Samen klein sind, säen wir sie oberflächlich. Wir streuen uns auf den Boden oder den groben Sand. Es ist nicht notwendig, Wasser zu gewinnen - es ist einfach gut genug, um den Tank aus dem Sprühgerät zu bewässern. Als nächstes ist es notwendig, auf konstanter Luftfeuchtigkeit und Temperatur zu kümmern. Halten Sie den Tank am warmen und hellen Ort. Sobald die Samen sprießen, warten Sie auf zwei drei Blätter und können in separaten Töpfen auf einen dauerhaften Platz umgesiedelt werden.

FICUS-Wiedergabeblatt

Verwenden Sie dazu ein gutes und gesundes Blatt. Die Spitze, in der ein Schnitt war - Sie müssen mit dem Stimulans umgehen und können in Wasser (ähnlicher dem Wiedergabeverfahren mit Stecklingen ähnlich) oder Sie können sofort in den vorbereiteten Behälter mit dem Boden legen. Bei der Landung sofort im Boden muss das Blatt mit einem Röhrchen zusammengebrochen und etwas trocken sind. Reproduktion von Ficus.

Nach dem Sitzen in den Boden und decken Sie das Paket oder die Plastikflasche ab. Halten Sie sich an einem leichten und warmen Ort. In regelmäßigen Abständen können Sie eine Flasche für eine Weile nehmen. Es wird die Möglichkeit geben, das Blatt zu lüften und abzuhören. Es ist jedoch besser, eine Flasche zu verwenden, den Boden abzuschneiden, während Sie die Oberseite mit dem Deckel verlassen. Bedecken Sie unser FICUS und die Kontrolle und Sättigung unseres Ficus-Blatts mit Sauerstoff - öffnen Sie den Deckel einfach an der Flasche. Reproduktion von Ficus.

Wir können sagen, wir können sagen, dass fast alle Ficsen zu Hause multipliziert werden können. Etwas ist schwieriger als etwas einfacher. Bei Verwendung der Erweiterungsmethode - können Sie fast jede Art von Ficus reproduzieren.

Bei der Verwendung der Methode der Wiedergabe mit Tanks oder Wurzelabweichungen ist es am besten für leere Ficsen, wie Ficus ein Zwerg (POUMP) oder für andere Ficsen, wenn es erlaubt, die Flucht zu wecken und auf den Boden zu kippen. Das Blatt ist besser, um das Reiben der Ficus zu multiplizieren, es hat ein Lederblatt und es ist besser für das Zuchtblatt geeignet. Viel Erfolg.

Sterne: 1.Sterne: 2.Sterne: 3.Sterne: 4.Sterne: 5.

(

1

Schätzungen, Durchschnitt:

5.00.

von 5)

Wird geladen...

Wie man Ficus groß zu Hause reproduziert: Hauptmöglichkeiten

Ficus ist einer der häufigsten Zimmerpflanzen, die nicht nur in Häusern und Wohnungen, sondern auch im Bürobereich erfüllt werden können. Es ist verpflichtet, mit seinen unübertroffenen dekorativen Merkmalen so beliebt zu sein, sowie unprätentiös in Pflege. Um einen großen Ficus zu Hause zu verbreiten, lesen Sie in unserem Artikel. Darüber hinaus finden Sie hier auch viele nützliche Informationen, die die Blütenpflege betrifft.

Mehrere wichtige Nuancen

Beschlossen, den Ficus zu Hause zu verdünnen? Dann wissen Sie höchstwahrscheinlich, dass die meisten Pflanzen mit drei Arten multipliziert werden: Stilllegung, Dekodierungen und mit Hilfe von Samen. Sofort ist es erwähnenswert, dass der letzte Weg es sinnvoll macht, nur dann auszugeben, wenn Sie ein professioneller Züchter sind. Alle anderen Techniken zeigen jedoch einfach ein hervorragendes Ergebnis. Aber nur eine Reihe bestimmter Nuancen sollte vor der Reproduktion berücksichtigt werden.

Ficus wächst auf der Straße.
  1. Saison. Es wird dringend empfohlen, ausschließlich in der warmen Jahreszeit ein Reproduktionsverfahren durchzuführen. Mai und August gelten als ideale Monate. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, Ficus im Juni oder Juli zu multiplizieren, ist Ihre Idee am wahrscheinlichsten mit Erfolg gekrönt. Aber im Winter oder im späten Herbst ist die Anlage besser nicht zu stören. Selbst wenn Sie es schaffen, den Ficus zu multiplizieren, ist der Prozess oft krank und sieht im Allgemeinen schwach aus.
  2. Sonnenschutz. Junge Prozesse gehören extrem negativ zum geraden Sonnenschein, daher muss es im nördlichen Raum tun, wo das Risiko brennender Verbrennungen an den Blättern minimal ist. Wenn eine solche Option nicht möglich ist, verwenden Sie unbedingt die Schattierung. Dies kann mit einem dichten Gewebe oder einem speziellen Gartengitter erfolgen, der Anteil der Schattierung beträgt 60%.
  3. Sauber und sterilität. Sobald Ihre Prozesse den ersten Wurzeln ergeben, müssen Sie sie in einzelne Töpfe transplantieren, die Stimuller mit der Wurzelbildung vorverarbeiten. Alle verwendeten Werkzeuge müssen jedoch sauber und steril sein. Gleiches gilt für den Prozess der Ernte des Pflanzmaterials. Stellen Sie sicher, dass Sie in einer alkoholischen Lösung oder Mangan mit einer Schere oder einem Sicherheitsscheren umgehen.
  4. Bewässerung. In den ersten Tagen, nachdem die Transplantation eines jungen Fräsers in einem separaten Behälter nur warmes und erweitertes Wasser verwendet werden muss. Es ist am besten, der Vorliebe, der Flüssigkeit, die nach dem Regen erfasst wird, bevorzugt. Nun, oder Alternativ wird Wasser von Kohle gefiltert. In jedem Fall muss es jedoch zunächst eine weiche Struktur erwerben, die 2-3 Tage bevor Sie zur Bewässerung verwendet werden können.

Und dies sind nur die Hauptnuancen, die sich auf die Zucht des Ficus mit einem Blatt oder einer Stecklinge beziehen. Erfahrene Gärtner geben auch viele nützliche Tipps, wie am besten ein oder ein anderes Verfahren ausführen. In den folgenden Abschnitten finden Sie detailliertere Informationen dazu. Darüber hinaus bieten sie auch einen detaillierten Algorithmus von Handlungen an, der darauf folgt, dass die Reproduktion erfolgreich ist.

Glänzender Ficus (ohne Blatt)

Wie propagiere ich zu Hause einen Ficus? Schritt für Schritt darüber informiert Sie die Anweisung, die etwas unten gezeigt ist. Es ist jedoch notwendig zu beachten, dass es am wichtigsten ist, die Stecklinge auszufüllen. Dazu ist es notwendig, ein scharfes Messer in einer Alkohollösung vorbehandelt zu verwenden. Wenn Sie diese wichtige Regel verbreiten, garantiert selbst die vollständige Einhaltung des beschriebenen Algorithmus kein gutes Ergebnis.

Kontaminierter Ficus.
  1. Wir bereiten den Boden vor. Dazu können Sie ein bereits einsatzbereites Land im Supermarkt kaufen oder versuchen, es selbst vorzubereiten, in gleichen Proportionen des Rasens und des blättrigen Landes derselben Struktur zu mischen.
  2. Wir bereiten den Topf vor. Sie sollten nicht zu große Kapazität verwenden, da es nicht zu irgendetwas Guten führt. Es ist am besten, Töpfe bevorzugt, dessen Durchmesser von 9 bis 12 Zentimetern liegt.
  3. Ich fülle den Boden der Entwässerungsschicht auf. Es ist notwendig, dass die Wurzeln der Pflanze kein Defizit in Sauerstoff haben. Als Entwässerung können Sie gebrochene Ziegelsteine ​​oder feine Kieselsteine ​​verwenden.
  4. Wir bereiten einen Stiel zur Landung vor. Dazu müssen Sie alle Blätter davon entfernen, so dass die Blume die Kraft nicht auf ihrer Entwicklung ausging, sowie den unteren Teil der Wurzelbildung verarbeiten.
  5. Verkauf Koteletts. Zuerst machen wir eine leichte Vertiefung im Substrat, danach legen wir einen Stiel ein. Für die Bildung eines Treibhauseffekts wird empfohlen, den Topf von oben mit einem Paket oder einer Rinde selbst abzudecken.

Als Lande-Material wird dringend empfohlen, die bereits verletzten älteren Äste zu wählen. Andernfalls kann das Wurzeln nicht passieren, da die Wurzeln sehr klein werden und schnell zu heizen werden. Bei der Beobachtung des optimalen Bewässerungssystems ist es zwar einfacher, eine solche Situation zu vermeiden. Im nächsten Abschnitt finden Sie die Regeln für die Pflege einer jungen Pflanze, die vom Fräser angebaut wird.

Sorge um eine Koteletts in den ersten Wochen

Jetzt wissen Sie, wie man einen großen Ficus mit Stecklingen ohne Blätter züchtet. Es ist jedoch wert, das Verständnis dafür zu verstehen, dass der Prozess des Wurzelns des Abschneidens im Boden ziemlich lang ist, auch wenn Sie zuvor die untere Oberfläche der Wurzelbildung behandelt haben. In der Regel werden die ersten Wurzeln in einer Woche anfingen, jedoch mit besonderem Vertrauen, um zu argumentieren, dass die Pflanze Wurzel aufgenommen hat, es ist erst nach 4 Wochen möglich.

Kleiner Brunnen in den Händen.

Die Hauptaufgabe der Blumenanlage in dieser Zeit ist die Einhaltung optimaler Wachstumsbedingungen. In 90% der Fälle ergibt sich der Tod der Anlage in dieser Bühne aufgrund übermäßiger Konvergenz. Der Fehlen von Feuchtigkeit wirkt sich jedoch auch negativ auf die Gesundheit des Sprösslings aus. Daher empfehlen die meisten Fachleute die Bewässerung des Ficus mit kleinen Portionen, sobald der obere Teil des Substrats beginnt.

Für Dünger sollten sie nicht innerhalb der ersten 3 Monate ohne besondere Bedürfnisse erfolgen. Wenn Sie jedoch eine spürbare Verzögerung einiger Stecklinge im Wachstum sehen, können Sie organische Additive verwenden, die für Ficsen bestimmt sind. Spezielle Alarm sollte mit Stickstoffdünger behandelt werden. Dieses Spurenelement erreicht häufig nicht die exotische Blume, sondern der Überschuss führt zum Tod des Wurzelsystems.

Reproduktion mit Blatt.

Weiß nicht, wie man ein großes Ficus-Blatt ausbreitet? Dann müssen die Informationen aus diesem Abschnitt sehr mächtig sein. Es ist erwähnenswert, dass die Wiedergabe des Ficus-Blattes das am meisten bevorzugte Verfahren für eine Anfängerblume ist, da es keine hohe Zeit und Stärke erfordert. Darüber hinaus ist der Prozentsatz des Wurzelns in diesem Fall viel höher als in der vorherigen, und das Pflanzmaterial ist nicht schwer vorzubereiten.

Haufen Ficus mit Blättern.

Um damit zu beginnen, ernten wir die Stiele mit einem großen Blatt. Wie im vorherigen Fall sollte es einem solchen Landewohnmaterial bevorzugt sein, das bereits ziemlich stark verzögert wurde. Schnappt eine Koteletts in einem Winkel von 45 ° scharfem Messer in einem Abstand von 5 Zentimetern von der Basis des Blattes. Danach ist es notwendig, den Schnitt in der Stimulanzung der Wurzelbildung umzugehen und das Schneiden in das Wasser einzutauchen. Für die leichte Pflege können Sie das Blatt in die Tube ziehen und einen Thread binden.

Haben Sie keine Angst, das Blatt zu verkürzen, und schneiden Sie einen großen Teil davon, wenn es sich als sehr groß herausstellte. Solche Aktionen werden dazu beitragen, die Wurzelzeit merklich zu reduzieren, da die Anlage nicht zu viel Kraft damit verbringen, die wichtige Aktivität unnötiger Teile aufrechtzuerhalten. Sobald die ersten Wurzeln auf dem Prozess (2-3 Wochen) erscheinen (2-3 Wochen), werden die Koteletts in einem Substrat mit einem vorgekochten Boden platziert. Um einen Treibhauseffekt zu erstellen, können Sie eine Plastiktüte verwenden.

Luftwiedervollgangsprozess.

Jetzt wissen Sie genau, ob es möglich ist, die Fileh mit Stecklingen zu multiplizieren. Weit jedoch von allen Fällen werden jedoch von den beiden beschriebenen Methoden verwendet. Manchmal ist ein alter Baumficus einfacher, mit Luftketten zu verbreiten. Dieses Verfahren gilt als recht kompliziert, daher wird empfohlen, nur an Fachleute zurückzugreifen. Sie können aus dem Algorithmus von Aktionen lernen, die etwas unten beschrieben werden.

  1. Wir bestimmen, dass die optimale Höhe stöhnt wird. Es ist notwendig, einen solchen Ort zu wählen, damit die Blume nicht zu viel überschreitet. Ansonsten kann der Zweig einfach brechen.
  2. SUT vom erwachsenen Blatt vor Ort und mache einen kleinen vertikalen Inzision an der Stelle. Wir setzen in das Spiel, so dass das Loch immer offen bleibt.
  3. Wir nehmen eine kleine Menge nassem Moos und legen es auf einen Airbag. Versand des Sphagnums mit einem herkömmlichen Lebensmittelfilm. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie etwas Luft darunter lassen.

Sobald alle Schritte abgeschlossen sind, ist es notwendig, sich weiterhin für eine erwachsene Anlage zu kümmern, so wie es früher gemacht wurde. Nach 3-4 Wochen wird das Moos mit jungen Wurzeln auftauchen, wonach der Film entfernt werden kann. Es wird nur gelassen, um die Rillen vom Hauptteil der Anlage zu trennen und den Zweig in den neuen Container zu legen. Eine weitere Pflege einer jungen Blume unterscheidet sich nicht von den Regeln für die Pflege von Stecklingen.

Grundlegende Fehler von Neulingen

Jetzt wissen Sie, wie die großflächige Faser den größten Teil des Blumenwassers züchtet. Wenn Sie jedoch möchten, dass das Ereignis fördert werden soll, empfehlen wir dringend, sich mit den wichtigsten Fehlern vertraut, die Liebhaber machen. Dies wird sie in der Zukunft nicht wiederholen. Darüber hinaus präsentiert die folgende Liste Wege, die die schlechteste Entwicklung von Ereignissen verhindern, wenn der Fehler bereits durchgeführt wurde.

Ficus mit weißen Blättern.
  1. Übermäßige Bewässerung - der Boden beginnt mit künstlicher Weise auszulösen.
  2. Zu trockene Luft - kann das Mikroklima durch Sprühen wiederherstellen.
  3. Eine scharfe Temperaturdifferenz - alle Krankheiten werden mit Hilfe von Fungiziden behandelt.
  4. Infektion von Schädlingen - Die Blume wird mit Insektiziden besprüht.
  5. Sonnenbrand - Die Anlage wird vom Gitter ausgesprochen.

Und dies sind die häufigsten Fehlern, die Anfänger blüht, sowie Methoden zur Bekämpfung. Es ist jedoch erwähnenswert, dass in allen Fällen, dass Sie in allen Fällen die Kraft der Kraft zurückgeben können, wenn der Staat bereits gestartet wurde. Nach einem starken Schaden der Schädlinge besteht beispielsweise eine Chance, dass die Blume niemals wiederherstellen wird. Und wenn Sie Wurzelfäule (Pilzkrankheiten) entwickeln, können Sie Ficus sicher werfen - es kann es nicht retten können.

Mehrere nützliche Beratung von Fachleuten

Viele Menschen werden gefragt, wie man den FICUS (größten) zu Hause ausbreiten. Sie können es mit Hilfe mehrerer Tipps beantworten, die professionellen Blumenblumen in verschiedenen thematischen Foren geben. Insbesondere für unsere Leser studierten wir die häufigsten dieser Tricks und sammelten sie an einem Ort. Weitere Informationen finden Sie in der folgenden Liste.

Große Vielfalt an Ficus.
  1. Von einem Zweig an, Sie können so viele Stecklinge erhalten, da die Blätter dabei sind, denn für eine erfolgreiche Keimung erfordern das Landematerial nur ein gesamtes Blatt oder ein Auge.
  2. Um die Wurzelschancen zu erhöhen, müssen die Stecklinge an der Unterseite an der scharfen Klinge geschnitten werden. Wenn wir über eine Ficus-Baumstufe sprechen, sollte dieser Schnitt wie ein Kreuz aussehen.
  3. Für junge Pflanzen setzen sie Wurzeln schneller, versuchen, die optimale Bodentemperatur zu überwachen, wodurch ein Treibhauseffekt dafür erstellt wird. Achtzehn Grad Celsius - der beste Indikator.
  4. Das Rooting wird auch schneller, wenn verschiedene Phytohormone verwendet werden. Sie können sie von speziellen mineralischen und organischen Düngemitteln erhalten.
  5. Mit der Wiedergabe des alten FICUS ist es am besten, die Luftkettenmethode am besten zu nutzen, da es sehr schwierig ist, die Stecklinge der angemessenen Qualität vorzubereiten.

In anderen Fällen empfehlen Fachleute, sich an den gleichen Regeln einzuhalten, die bereits in den vorherigen Abschnitten beschrieben wurden. Ist es auch notwendig, die Nuancen der Zucht zu berücksichtigen, die für eine oder andere Sorte charakteristisch sind. Für die meisten Anfängerblume sind diese Informationen jedoch nicht erforderlich. In der Regel genießt sie diejenigen, die den Ficus in großem Umfang zu Hause verdünnen wollen, und verbringen nicht viel Zeit dafür.

Ist es möglich, die FICUS-Samen zu multiplizieren?

Um die Fux-Blume mit einer generativen Weise zu multiplizieren, müssen Sie Landenmaterial in einem spezialisierten Laden erwerben. Es wird fast unmöglich sein, Samen zu Hause zu bekommen, da es spezielle Insekten-Pollinatoren gibt. Die meisten unerfahrenen Blütenflüsse nimmt jedoch ausgefallene Beeren-Blütenstände für Saatgut, die tatsächlich nicht zur Zucht verwendet werden können.

Ficus mit langen Blättern.

Wenn Sie es geschafft haben, das Säenmaterial des Ficus zu erwerben, ist das einzige, was von Ihnen benötigt wird, um hochwertige Bodens für die Anpflanzung herzustellen. In dem üblichen Substrat, das während des Stillstands verwendet wird, können die Samen nicht beißen können. Fachleute werden empfohlen, um eine Mischung aus eigener Verwendung für dieses Moos und Torf gleich der Menge zu erstellen. Alternativ ist Sand (1 Teil) und Humidier (2 Teile) geeignet.

Das gekochte Substrat muss die Fähre im Voraus sterilisieren, um alle schädlichen Mikroorganismen zu beseitigen, die sie bewohnen. Danach wird das Samenmaterial mit Fungiziden und Wachstumsstimulanzien (unter Verwendung eines Pulverisierers, und es wird auch in den Boden bis zu einer Tiefe von 0,5 Zentimetern behandelt. Es wird letztendlich nicht empfohlen, die Samen zu näher aneinander zu verbreiten, wenn das Säen ist in speziellen Kassetten.

Pflege für junge Sämlinge

Informationen, um das Filet mit Stecklingen zu verbreiten (Fotos der Pflanzen sind in der Überprüfung dargestellt), kennt es fast jede Blume. Es sind jedoch nur Fachleute bekannt, wie man sich für junge Sämlinge ordnungsgemäß kümmert. Zum Beispiel, so dass sie fortfahren, ist es erforderlich, die Temperatur um 22-23 Grad aufrechtzuerhalten. Es ist auch streng verboten, ein direktes Sonnenlicht an Setzlinge zu ermöglichen, so dass das Sämaterial einfach nicht "kochen" und nicht sterben würde.

Die ersten Triebe beginnen in der Regel nach 1-2 Monaten zu erscheinen. Sobald sie ein wenig (3-4 Tage) reparieren, ist es notwendig, ein Gewächshaus mehrere Stunden am Tag zu schießen, so dass die Anlagen keine starken Temperaturunterschiede erlebt haben. Die Bewässerung wird mit einer Spritzpistole durchgeführt, bis 3 junge Blätter auf dem Sprössling erscheinen. Danach können Sie anfangen, sich um den Ficus aufzunehmen, wie für eine erwachsene Pflanze. Die Transplantation in separaten Behältern ist nach 8 Tagen möglich.

Es ist nicht schwer zu erraten, dass diese Reproduktionsmethode sehr unpopulär ist, weil sie ziemlich lange dauert. Darüber hinaus ist der Prozentsatz von Saatgut Geimed etwas mehr als 30% - ziemlich wenig für die Zimmerkultur. Daher sollten Novic-Flüsse vegetative Methoden verwendet werden, die einfacher sind. Darüber hinaus behält eine Tochtergesellschaft, die von der Nagelhaut gewonnen wird, alle Qualitäten des Elternteils beibehält.

Fazit

Wir hoffen, dass Sie jetzt besser wissen, wie man einen großen Ficus zu Hause verbreitet. Für eine erfahrene Blume repräsentiert dieses Verfahren nichts komplexes. Nun, der Newcomer kann die Führung verwenden, die etwas höher beschrieben wird. Wenn Sie sich außerdem, wie Sie sich fragen möchten, wie man einen großen Ficus zu Hause ausbreitet, können Sie ein kleines Video sehen, in dem er ausführlicher beschrieben wird. Erfolge!

Das Ändern des Ficus zu Hause kann auf verschiedene Weise sein: Stecklinge, Luft und horizontale Gläser, Samen, Klonen. Die optimale Temperatur zum Wurzeln der Blume beträgt 24-28 ° C, die Luftfeuchtigkeit beträgt 80%. Aufgelistete weitere Ausbreitungsmethoden eignen sich für alle Typen. Basierend auf jeder spezifischen Spezies können Sie jedoch denjenigen auswählen, der am bequemsten ist.

Vorbereitung auf den Zuchtvorgang von Ficus

Es ist besser, einen besonderen Ort vorzubereiten, an dem alle nachfolgenden Aktionen durchgeführt werden, um den Topf nicht mit einer Anlage, einem Werkzeug, usw. von Ort zu tolerieren. Und auch sofort die Pflanze mit allem notwendig bereitzustellen. Wenn seitliche Triebe zur Zucht erforderlich sind, können Sie das Wachstum im Voraus beeinflussen. Denn das brauchst du Den Ficus rechtzeitig schützen. Es reduziert normalerweise seine Oberseite, wonach die Pflanzen an den Seiten der Anlage erscheinen werden.

Wie man den Ficus zu Hause mit Stecklingen, Körnern, Blech, Samen, Schritt für Schritt ausbreitet

Je nach Methode können spezielle Werkzeuge erforderlich sein:

  • Gewöhnliche Schere oder Messer mit geschärften Klingen, Schreibwarenmesser, Klinge. Das drümmte Werkzeug ist nicht kategorisch geeignet, da sie verletzt werden können, und die Anlage selbst und der zukünftige Sämling, der zum Tod führen wird .
  • Noch für die Züchtung, mit Ausnahme des Schneidwerkzeugs, erfordert spezielle Mischungen, Container zur Keimung
  • Sie müssen den notwendigen Boden und die notwendige Entwässerung vorbereiten.

Bedingungen für die Zucht.

  • Die junge Anlage ist sehr empfindlich gegenüber der Einhaltung des Temperaturregimes, so dass der Florist diesen Indikator ständig überwachen muss;
  • Der richtige Ort der Blumenvase ist auch für die Entwicklung der jungen Kultur zu Hause von großer Bedeutung.
  • Innerhalb weniger Tage nach der Reproduktion ist es notwendig, regelmäßiges Bewässerung durchzuführen und den Feuchtigkeitsgrad im Boden zu überwachen;
  • Nach der Züchtung oder Transplantation sollte die Fütterung nicht früher als zwei Wochen nach dem Wurzeln durchgeführt werden;
  • Es ist notwendig, Material zur Wiedergabe des Bodens gemäß bestimmten Regeln zu pflanzen, die in den folgenden Abschnitten beschrieben werden.

Wie man die Ficus-Stecklinge ausbreitet

Nehmen Sie das Verfahren in den Ficuses, ermöglicht es den oben genannten Hemden und dem Beschneiden der Mitte der Flucht. Top - schneller zurückgeben. Die korrekten Stecklinge werden vom Stiel mit der Interstitialen erhalten. Die optimale Länge des Prozesses hängt von der Vielfalt der Anlage ab: Für Mellitkulturen des Benjamin-Typs ist 10 cm ausreichend (vorzugsweise das Anwesenheit von 3-7 Blättern), zum Reiben und Lovidamny - 15 cm (2-4 Blatt) .

  1. Große Bibliotheksmerkmale schneiden 2/3 Blätter, wodurch der Niveau der eingedampften Feuchtigkeit verringert wird.
  2. Die Reibungssorten von Gärtnern drehen die Blätter in die Röhre und fixieren ordentlich mit einem Gummiband oder einem Seil und halten Feuchtigkeit im Prozess.

Wie man den Ficus zu Hause mit Stecklingen, Körnern, Blech, Samen, Schritt für Schritt ausbreitet

Milch, das auf dem Prozess verbleibt, verhindert die Bildung der Wurzeln. Lösen Das Problem hilft dem Schlummer des unteren Teils des Schafts in warmem Wasser (2 Stunden) mit einer weiteren Verarbeitung des Wachstums im Wachstumstimulans. Mit einer Holzkohle können viele Hostessen sicherlich die Desinfektion des Schnittes ausführen wollen.

Wie man einen Prozess am Ficus annimmt

Die Zeichnung von angelenkten Prozessen erfolgt mit einem scharfen Messer oder einer Schere in einem Winkel von 45 Grad, ohne die Hände zu reißen. Versuche, den Stamm zu brechen, drohen den erfolglosen oder langwierigen Prozess des Wurzelns manuell droht. Nehmen Sie Salts im März oder April ein.

Bis zum Winter hat die Anlage Zeit zum Wurzeln und Stärken. Eine weitere Transplantation wird einmal / Jahr durchgeführt, ältere Pflanzen können 3-4 Jahre nicht gestört werden.

Zunächst sollten Sie ein Landenmaterial vorbereiten. Dazu ist es notwendig, einen Teil von der Spitze der Krone mit scharfer Schere zu schneiden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, eine Vielfalt mit großen Blättern zu verbreiten, sollte es an jedem Schnitt mindestens 3-4 Blätter sein, und 10 Zentimeter gelten als die optimalste Länge des Schneidens.

Für ein schnelleres Wurzeln wird empfohlen, den Boden der Stimulatoren der Wurzelbildung zu verarbeiten, danach legen sie die Stecklinge 2-3 Wochen in das Wasser. Sobald das Wurzelsystem ziemlich gut entwickelt ist, kann die junge Anlage in den Boden gepflanzt werden und sich weiterhin für ihn egal, als eine erwachsene Kultur.

Zuchtficus mit Stielen

Beim Multiplizieren des Ficus auf diese Weise werden Ficsen mit großen Blättern hauptsächlich multipliziert. Dies ist ein guter Weg, um einen Teil des Schafts zu verwenden, auf dem es entweder ein Blatt oder mehrere Nieren gibt, die später erschossen werden. Wenn Sie einen großen Schaft nehmen, kann es in mehrere Teile unterteilt und in der Reproduktion verwendet werden. Wie man den Ficus zu Hause mit Stecklingen, Körnern, Blech, Samen, Schritt für Schritt ausbreitet

Diese Methode ist gut, wenn Sie sich entscheiden, Ihren Ficus zu schneiden oder zu verjüngen, oder versehentlich ist es passiert, dass die Flucht gebrochen ist. Wir nehmen den richtigen Stamm, den wir züchten werden. Es kann in mehrere Teile unterteilt werden. Die Länge des jeden sollte fünf Zentimeter nicht überschreiten. Und an jedem Fluchtstück sollte Niere oder Blatt schlafen.

Reproduktion mit Blatt.

Einige professionelle Floristen ziehen es vor, einen Ficus von Benjamin mit Hilfe von Blättern zu vermehren. Diese Methode unterscheidet sich von der vorherigen gründlichen Pflege für eine junge Pflanze, aber von einem Busch kann man eine riesige Menge an Pflanzungsmaterial erhalten.

Das Verfahren beinhaltet die wachsende Kultur von einem Teil eines Stiels mit einem Blatt.

Der untere Schnitt wird in einem Winkel direkt durch Interaline durchgeführt. Das Segment wird in ein Substrat in einen Edelstand eingetaucht.

Das Blatt wird vom Besitzer der Blume in die Röhre verdreht, mit einem Gummiband befestigt. Weitere Aktionen ähneln den Wurzeln von Holzschnitten.

Wichtig! Ein separates Ficus-Merkblatt (ohne Stiel) mit einem langen Aufenthalt im Wasser wird auf jeden Fall die Wurzeln aufhalten, aber die Blattschießen geben nicht.

Singen von Blättern von der Spitze der Anlage

Wie im vorherigen Fall sollten die Arbeit ausschließlich mit scharfen Scheren durchgeführt werden, die auch empfohlen werden, in einer schwachen Manganlösung behandelt zu werden. Der Schnitt muss so durchgeführt werden, dass ein kleiner Stiel auf dem Blatt bleibt, von dem die Wurzeln gebildet werden. Um den Prozess zu beschleunigen, wird empfohlen, den Stammbildungsstimulator zu verwenden.

Nach der Herstellung des Materials wird das Merkblatt mit dem Wasser des unteren Teils in eine flache Kapazität gelegt. Sobald er kleine Wurzeln gibt, transplantieren sie sie in einem vorbereiteten Boden mit einer guten Konsistenz (Luft, ohne Klumpen). Danach wird die junge Pflanze häufig, aber nicht zu reichlich Bewässerung, ansonsten wird der Überschuss an Feuchtigkeit zur Entwicklung der Pilzinfektion führen.

Wie man den Ficus zu Hause mit Stecklingen, Körnern, Blech, Samen, Schritt für Schritt ausbreitet

Blätter von Blättern von der Unterseite der Blume

Auch Pflanzungsmaterial kann von der Unterseite des FICUS hergestellt werden. Solche Blätter sind mehr entwickelt, daher müssen Sie den Stammbildungsstimulator nicht verwenden und das Pflanzmaterial längere Zeit in Wasser legen. Sie können es sofort in das Substrat legen, die den Boden reichlich feuchtigkeitsspendeln.

Etwa einen Monat später ist das Pensionsmaterial gut verwurzelt, danach kann er in einen anderen Container transplantiert werden und beginnen, sich dafür umzusetzen, als erwachsene Kultur. Es wird jedoch dringend empfohlen, die optimale Feuchtigkeit des Substrats mit dem Sprühen aufrechtzuerhalten und die Bodentemperatur zu überwachen.

Reproduktion mit Ketten

Die Reproduktion mit Tanks kann zwei Typen sein: Luft und Horizontal. Jeder dieser Ansichten hat seine eigenen Eigenschaften, aber beide passen mehr für Blumenblumen, die bereits Erfahrung in der Reproduktion von Pflanzen haben. Reproduktion durch Luftketten Selbst wenn der Stiel des Ficus zu nackt ist. Für die Reproduktion ist dieser Weg auch besser, um Erwachseneanlagen zu verwenden.

Für die Reproduktion müssen Sie wählen Nicht weniger als 50 cm in der Höhe. Es ist notwendig, das Blatt aus dem Fass in der Höhe abzuschneiden, auf der Sie einen Tank erhalten müssen. Es ist soweit sorgfältig und sicherzustellen, dass die Rinde dabei beschädigt ist. Auf der Stelle des Schnittes von den Blättern wird ein flacher Schnitt gemacht. Es ist am besten für ein solches Ziel ein Briefpapiermesser oder eine Klinge.

Der Saft wird vom Ende hervorgehoben, es muss von Baumwolle entfernt werden, die ständig fehlt, bis die Jugendansicht stoppt. Eine Übereinstimmung befindet sich in einer Schraube, einem Zahnstocher oder einem kleinen Chiner, der den Sauerstoffzugang innerhalb des Schnittes bereitstellt.

Wie man den Ficus zu Hause mit Stecklingen, Körnern, Blech, Samen, Schritt für Schritt ausbreitet

Luftketten

Noch nicht entschieden, wie man den Ficus propagieren sollte? Dann empfehlen wir Ihnen, sich mit einer anderen Methode vertraut zu machen, mit der Sie eine neue Anlage für eine ziemlich schnelle Zeit erhalten können. Es ist am besten, diese Methode auf Erwachsenenanlagen anzuwenden. Für ein erfolgreiches Verhalten des Verfahrens muss auch der theoretische Teil des Rechts, wie es richtig ist, kennenzulernen.

Wie in den vorherigen Fällen ist es jedoch notwendig, das Pflanzmaterial ordnungsgemäß herzustellen. Dazu müssen Sie einen entwickelten Wurzelprozess im Dorf wählen, woraufhin er vollständig von Laub gereinigt wird. Es ist notwendig, dass es äußerst darauf achtet, die Schale im Prozess nicht zu beschädigen. Danach wird ein kleiner Ansaugen auf dem Bettblumenstamm hergestellt. Dann kann es nur in der Lage sein, den Schnitt durch Wasser zu befeuchten, um in ihm Wurzeln zu bilden. Als Platz können Sie ein Spiel oder einen Zahnstocher verwenden.

Die ersten Wurzeln des Schafts erscheinen in etwa 15-25 Tagen nach dem oben beschriebenen Verfahren. Danach wird der Flucht aus der Elternpflanze abgeschnitten und in einen separaten Behälter mit einem vorbereiteten Substrat gelandet. Vergessen Sie nicht, dass die Ficsen ziemlich schlecht tolerierter Dürre sind, sodass die Kultur regelmäßig feucht werden muss.

Horizontale Herausforderungen

Die Wiedergabe horizontaler Gläsern erfolgt mit Ficsen mit lockigen Stielen. In diesem Fall windet sich die zukünftige Flucht nicht. Der Schaft wird auch von den Blättern gereinigt, sie machen ein Messer auf dem Schneidschnitt, und fixieren dann im Boden, die Verarbeitung von Kürzungen durch einen Vorstimulator der Wurzelbildung. Wenn die Gläser Wurzeln geben, ist es möglich, ihn von der Elternpflanze zu trennen und sich selbst zu transplantieren.

Wie man den Ficus zu Hause mit Stecklingen, Körnern, Blech, Samen, Schritt für Schritt ausbreitet

Reproduktion von Samen

Verdünne Ficsen aus Samen, angeblich zu Hause empfangen, funktioniert nicht. Was einige für Samen akzeptiert werden, ist eigentlich Körper-Blütenstände. Fikus-Samen erfordern Insektenprägner. Wenn es den Wunsch gibt, Ficus von Samen zu wachsen, müssen sie im Laden gekauft werden. Die Reproduktion von FICUS-Samen ist die schwierigste aller Wege.

  1. Bevor sie Samen säen, müssen sie mit ihrer Substanz behandelt werden, um Sporen und Pilze "Fungizid" und ein Stimulans des Wachstums loszuwerden.
  2. Als Boden für den zukünftigen Ficus ist es eine Auswahl einer Mischung aus Torfmoos (Sphagnum) und Torf. Es eignet sich auch für eine Mischung aus zwei Teilen des üblichen Humorings und eines Teils des Sandes.
  3. Vor dem Pflanzen von Pflanzen ist der Boden von Dampf besser sterilisiert.
  4. Am besten eignet sich ein flacher Behälter zum Entfernen von Samen - es ist zweckmäßig, den Film zu schließen, folgen der Feuchtigkeitswirkung des Bodens und des Verhaltens des Saatguts. Es ist notwendig, dass das Vorhandensein von Abflusslöchern für überschüssige Flüssigkeit ausdrücklich ist. Kapazität aufgrund sauber und desinfiziert.

Der Boden muss in den Behälter eingießen, leicht streifen und sprühen. Die Bewässerung des Bodens kann nicht. Samen sind auf den angefeuchteten Boden ausgelegt. Legen Sie sie nicht zu nahe aneinander aus, damit sie keinen Mangel an Beleuchtung haben.

Wie man den Ficus zu Hause mit Stecklingen, Körnern, Blech, Samen, Schritt für Schritt ausbreitet

Die Temperatur während der Keimungszeit sollte nicht unter + 22- + 23 Grad abstammen. Wenn Sie das Versenden an Samen direkter Sonneneinstrahlung zulassen, werden sie sterben. Der Film muss regelmäßig geöffnet und geschlossen werden, um die Samen zu schließen, um Zugang zu frischer Luft zu haben. Es ist unmöglich, den Boden zu befeuchten. Anstelle des Films können Sie das Glas verwenden, das bequemer ist. Wenn die Samen aufsteigen, müssen sie dem Raumklima unterrichten. Dafür wird das Glas bequem auf die Backups gelegt, wodurch ein konstanter Luftstrom der Sperma liefert. Also gehen Sie für 3-4 Tage, sodass sperre an das neue Temperaturregime gewöhnt wird.

Saatgut zu zeigen, kann lange dauern. In diesem Fall ist es nicht notwendig, für einige Zeitfristen, jedoch im Aussehen zu navigieren. Der Samen muss die Wurzeln stecken, und die nächste Stufe wird das Erscheinungsbild von Blättern sein. Sprossen sind bereit, um zu transplantieren, wenn sie vier Blätter und mehr erscheinen. Es ist möglich, sie in einer gemeinsamen Kapazität zu pflanzen, Aber notwendigerweise Rückzug der Entfernung von etwa 4 bis 5 cm.

Junge Ficus-Sprossen, die aus Samen erhalten wurden, erfordern häufige Transplantation. In den ersten acht Monaten des Lebens ist dies mehrmals erledigt. Diese Häufigkeit der Verschiebungsänderung beeinflusst das Wurzelsystem, das seine Entwicklung stimuliert. Nach diesen zwei Monaten können junge Pflanzen separat gepflanzt und Fütterungsdünger beginnen.

So senden und root

Versenkte Pflanzen besser einmal im Jahr. Es ist am besten im Frühjahr zu tun, während die Temperatur von 24 bis 27 Grad liegen sollte.

Setzlinge mögen kein direktes Sonnenlicht In vollem Schatten werden sie jedoch nicht entwickeln, daher müssen Sie sicherstellen, dass die Anlage eine ausreichende Menge an Licht erhält.

Der Boden sollte immer leicht angefeuchtet werden, die Pflanze mag nicht überschüssiges Wasser, aber auch in trockenem Boden während des Säugels wird sich nicht entwickeln.

Bei der Räumung muss der Boden ersetzt werden und fügen Sie universelle Fütterung hinzu, um das Wachstum zu beschleunigen. Dünger reicht aus, um beim Bewässern in Wasser zu züchten.

In Übereinstimmung mit allen dargestellten Empfehlungen entwickeln sich die Triebe problemlos, und die Verfahren für die Verabreichung und das Wurzeln verursachen keine Schwierigkeiten.

Merkmale der Züchtung abhängig von der Art der Blume

Die Vielfalt der Ficsen kann die Fantasie treffen. Es kann jedoch eine Reihe von Problemen für diejenigen schaffen, die träumen, um ihren eigenen Garten in der Wohnung oder im Land zu schaffen. Schließlich erfordert jede Anlage einen individuellen Ansatz und hat seine eigenen Eigenschaften.

Blumen verwenden viele Methoden für die Zuchtanlagen. Das beliebteste unter ihnen:

  • Stecklinge;
  • mit Hilfe der Luftvorschriften;
  • Verwurzelende Blätter.

Das Verfahren wird je nach Art und Alter des Mutterbaums ausgewählt.

Wie man den Ficus zu Hause mit Stecklingen, Körnern, Blech, Samen, Schritt für Schritt ausbreitet

Wie pflanzen Sie einen Spulenficus-Prozess?

Zur Züchtung breiter Ficsen-Arten von Ficsen ist die Methode des Schillerns und der Landung am besten geeignet.

Aber der einfachste Weg, eine erwachsene Anlage während der Transplantation zu schicken:

  1. Während des Tages, bevor der Ficus in einen neuen Brei gebracht wird, muss er gegossen werden.
  2. Wenn Sie mit den Wurzeln einer erwachsenen Pflanze erschießen, prüfen Sie sorgfältig die Sprossen, die bereits zerquetschten Wurzeln haben.
  3. Trennen Sie sie sorgfältig von der Hauptwurzel und versuchen, so viel wie möglich zu beschädigen.
  4. Eine neue Pflanze in einem nahrhaften Boden zu pflanzen, der darauf vorbereitet ist.
  5. Wasser mit Feststoff mit Additiven, das Wurzeln erleichtert.
  6. Decken Sie das Glas CAN oder Polyethylen ab, indem Sie Treibhausbedingungen erstellen.
  7. Jeden Tag zum Wasser, 30 Minuten gelüftet.

Wichtig! Sowohl die Elternpflanze als auch der neue Ficus brauchen eine besondere Sorge nach einer Transplantation, man sollte den jungen (bis zu 3 Jahren) einen Baum oder eine geschwächte Pflanze nicht berühren.

Ohne eine Transplantation können Sie eine neue Blume bekommen, die den Gag verwurzeln. Um dies zu tun, steigern Sie die Oberseite des Ficus - eine Schnittlänge von 10 bis 15 cm lang, vorzugsweise halbeinhaltig, verarbeiten Sie den Schneidplatz durch eine desinfizierende Zusammensetzung. Die Flucht wird in die Nährstofflösung gegeben, bis die Wurzeln erscheinen, dann in den Boden gepflanzt.

Wie man den Ficus zu Hause mit Stecklingen, Körnern, Blech, Samen, Schritt für Schritt ausbreitet

Einige Blumen nehmen die Stecklinge des Tanks und von der Mitte des Kofferraums auf, aber sie sollten mindestens 3 Blätter sein. Die Tanks werden auch in der Nährlösung aufbewahrt, bis die Wurzeln sofort in den vorbereiteten Boden auftreten, sie sind reichlich bewässert, die Blätter werden sanft mit dem Röhrchen gefaltet oder zur Hälfte geschnitten, was dazu beiträgt, den Feuchtigkeitsverbrauch zu reduzieren und die Chancen der Schnelles Erscheinungsbild neuer Wurzeln.

Wenn alles richtig gemacht wird, ein Monat später werden junge Blätter auf dem neuen Baum erscheinen.

Wie reproduziere ich Ficus Benjamin?

Ein wunderschöner grüner Baum wird zu einer echten Verzierung von jedem Raum, seine dunkelgrün glänzenden Blätter selbst im frostigen Tag ähneln einem heißen Sommer, einem Glating. Der gerade Kofferraum, eine dicke Krone, die Fülle von Laub - und all dies mit einer ausreichend geringen Anzahl von Bedenken. Dafür und liebe den Blumenficus. Es reicht aus, nur um zu wissen, wie man die Pflanze verbreitet.

Im Frühling braucht Benjamin Trimmen, ohne dass seine Krone zufällig aufwachsen kann und einem Baum einen neakkuratischen Look gibt. Danach, die danach übrig bleiben, werden als Pflanzmaterial verwendet.

  1. Auf einem Zweig lassen sich eine Länge von mindestens 10-15 cm, 3-5 obere Blätter hinterlassen, der Rest ist ordentlich abgeschnitten.
  2. Die Stecklinge befinden sich in der Kronenlösung, jede andere Nährstoffmischung für beschleunigte Wurzelbildung.
  3. Der Fräser mit einem Fräser bleibt in einem schattierten, aber nicht zu dunklem Platz mit einer konstanten Temperatur von etwa 23 Grad.
  4. Nach 2-3 Wochen, wenn der Stiel die ersten Wurzeln ergibt, wird die Anlage in einem speziell vorbereiteten Grundierer für Ficsen angeordnet und mit einem Film oder einer Dose bedeckt.
  5. Wasser reichlich, ordentlich, den Boden nicht verabscheuen.
  6. Weitere 2-3 Wochen gibt die Pflanze neue Nieren, und es bedeutet, dass es gothes ist.

Interessant! Vollblätter fallen gelassene Flugblätter auf einem Besteck sagen nicht, dass er starb. Die Anlage versucht also, die für das Wachstum der Wurzeln notwendigen Nährstoffe zu bewahren. Panik nicht reinigen und aufregen, die Wurzeln werden in ein paar Tagen erscheinen.

Wie man einen Baumficus root?

Robusta, Tineke, Belastungen und andere Arten von Baumficsen - Gummiohle, in der natürlichen Umgebung in einem heißen nassen Klima, das sie in gigantischen Größen erwachsen. Diese Ficsuses in Thailand, Indien, betrachten den Heiligen, der zur Erhaltung der Welt in der Familie beitragen, negative Energie lindern.

Von Züchtern in dekorativen Anlagen zur Landschaftsgestaltung umgewandelt, beeinflussen diese Schönheiten immer noch ihre Leistungsfähigkeit. Riesige ledrige dichte Blätter, die mit Wachs bedeckt sind, leistungsstarker Stiel, Luftketten helfen, schicke grüne Kompositionen aus diesen Pflanzen zu schaffen.

Wie man den Ficus zu Hause mit Stecklingen, Körnern, Blech, Samen, Schritt für Schritt ausbreitet

Für die Reproduktion nehmen sie in der Regel die oberen Triebe an.

Beachtung! Rubelnos können die Haut der Hände mit ihrem Saft beschädigen, Verbrennungen verursachen, so dass es notwendig ist, mit ihnen in Handschuhen zu arbeiten.

  1. Die Spitze der erwachsenen Pflanze wird unter dem Winkel eines scharfen Werkzeugs geschnitten, wodurch bis zu 5 Blätter auf einem Schneide verlässt.
  2. Unter dem Kranraum von einem Schnitt mit hervorgehobenem Saft waschen.
  3. Füllen oder auf halbblättrige Platten abschneiden.
  4. Es befindet sich in einer Nährlösung, die vor dem Erscheinungsbild der Wurzeln in einen undurchsichtigen Behälter gegossen wird.
  5. Transplantieren Sie zum weiteren Wachstum zum Boden.

Manchmal keimen es in dem Sand, der ständig feuchtigkeitsfähig ist, aber es dauert mehr Zeit und ermöglicht es nicht, das Erscheinungsbild von Wurzeln zu bemerken.

Wie züchten Sie einen Bengal-Look?

Einer der interessantesten Arten, in der Natur, ein Baum mag ein ganzer Wald erscheinen. Und alles dank der Luftwurzeln, die auf den langen Zweigen erscheinen, steigen zu Boden und keimen und wenden sich in starke Stämme. Blume, mit dieser Funktion, erzeugen Kompositionen von den Luftwurzeln in Form von Openwork-Mustern, Zöpfen, Gitter.

Ficus Bengali kann zu Hause verdünnt werden und nicht nur mit Hilfe von Luftwurzeln reproduziert werden, die im Boden getrennt sind, sondern auch Stecklinge, Samen - Nach der Blüte, erscheint es den Beeren der Früchte, die Vögel füttern. Die Blüte dieser Ficsuse ist ein häufiges Phänomen, also werden Samen recht echt.

  1. Samen werden in einem leichten Torfboden in kleinen Tanks mit Sideboards etwa 5 cm in der Höhe gesät.
  2. Von oben strezte mit Sandpfefußboden (nicht mehr als 1 cm Schicht).
  3. Gut befeuchtet.
  4. Schließen Sie den Behälter mit Glas oder transparentem Film.
  5. Sie belüften alle 3-4 Tage.
  6. Samenschießen warten auf bis zu 2 Monate.
  7. Kapazität mit Sprossen, die an einem leichten warmen Ort eingesetzt werden, warten auf das Erscheinungsbild der ersten Blätter, und dann nach 3-4 Monaten nach dem Auftreten von Sprossen in die Töpfe transplantiert.

Die zeitaufwändige und erfordert ständige Aufmerksamkeit auf den Prozess der faszinierenden Kenner, die den Wachstumsprozess des Dorfes aus den ersten Momenten seines Erscheinungsbildes beobachten.

Wir bringen diese Art und Stecklinge zusammen und keimten mit einer verwitterten Seite und Elite-Triebe.

Zucht und Landung von großem Ficus

Es gibt Kopien zwischen den Ficsusen, die die Größe der Blätter beeinflussen. Einige Teller in der Länge wachsen bis zu einem halben Meter, lovoid von geschnitzten Kanten und Venen überrascht, deren Zeichnung sie diesem Musikinstrument ähnlich macht.

Wie man den Ficus zu Hause mit Stecklingen, Körnern, Blech, Samen, Schritt für Schritt ausbreitet

Um große Ficsen zu multiplizieren, können Saatgut sein, obwohl dies am meisten ist, vielleicht ein exotischer und komplexer Weg. Häufiger mit Stecklingen, die gekeimt und verwurzelt sind, oder Wurzeln auf dem Luftstiel, ohne die Rinde, oder mit Blättern gepflanzt.

  1. Ein großes Blatt mit einem Stiel, auf dem es eine Niere gibt, schneidet mit einem scharfen Werkzeug ab.
  2. Warmes Wasser aus Saft.
  3. Platzieren Sie in einen Wurf mit einer Reihe oder einer anderen Nährstoffmischung.
  4. Mit Glas oder Film abdecken, eine "Minibar" machen.
  5. Er erschöpft innerhalb eines Monats.

Nach dem Auftreten von dünnen, fragilen Wurzeln wird die Pflanze in einem kleinen Topf gepflanzt, mit Drainage und einer Mischung aus Torf, Sand und einer kleinen Menge Gartenland gefüllt. Die Anlage ist mit einem Glasgefäß bedeckt. Befeuchten Sie den Boden, den Priester und beobachten Sie die Temperatur, um konstant zu sein, und nicht weniger als 23 Grad, warten auf 3 Monate. Wenn der FICUS beginnt zu wachsen, und die ersten Blätter werden darauf erscheinen, kann es in einem geräumigeren Behälter gepflanzt werden.

Wichtig! Es erfordert eine gute Sättigung der Erde mit Sauerstoff, also müssen in den Tanks Löcher geben. Nicht nur am Boden, sondern auch an der Seite.

Beim Pflanzen eines Blatts mit einem Koteletts in den Boden wird die Pflanze nicht empfohlen, zu tauchen: Wenn der Wachstumspunkt unter der Bodenschicht liegt, wird der FICUS sterben. Neutraler leichter Boden, Wärme, ständige sorgfältige Feuchtigkeitsspendende und Bewässerung Wurzelwachstumsaktivatoren geben gute Früchte.

Wie kann man den Ficus reproduzieren?

Die Gattung von Ficuses umfasst mehr als fünfhundert verschiedene Pflanzenarten, sowohl innen als auch wild. Aber der Brunnen ist als Zimmerpflanze beliebt. Die Hauptrolle bei solchen Beliebtheit spielt eine Vielzahl von Ficus-Formularen. Er kann wie ein kleiner Baum, Liana oder Busch aussehen. Und auch die Gattung von Ficuses zeichnet sich durch eine Vielzahl von Variationen von Formen, Farben und Größen seiner Blätter aus. Viele glauben auch, dass der Ficus eine absolut unprätentiöse Pflanze ist, aber es hängt von seiner Art ab - es gibt auch ziemlich launisch.

Die Reproduktion von Ficus erfordert die Umsetzung bestimmter Empfehlungen, Damit die Elternpflanze nicht verletzt wird, und der Prozess gab Wurzeln und wuchs in einer neuen gesunden Anlage auf.

Eigenschaften

Um den FICUS richtig zu verbreiten, Bestimmen Sie, dass sein Erscheinungsbild nützlich ist, jedoch nicht notwendigerweise. Aufgelistete weitere Ausbreitungsmethoden eignen sich für alle Typen. Basierend auf jeder spezifischen Spezies können Sie jedoch denjenigen auswählen, der am bequemsten ist. Ficus ist eine Raumblume, aber mit seinen Bedürfnissen. Sie müssen bei der bevorstehenden Reproduktion berücksichtigt werden. Diese Funktionen sind enthalten Liebe zur Wärme und Abneigung an hellem Licht, bevorzugt eines bestimmten Bodens, Zeiträumen der aktiven Phase und der Phase der Ruhe.

Niedrige Temperaturen sind in Ficsen kontraindiziert, also müssen Sie für die Anlage die optimale Temperatur aufrechterhalten und seine scharfen Tropfen vermeiden. Dies gilt insbesondere für den Zeitraum der Zucht und des Winters: Sprossen überleben bei niedriger Temperatur nicht und ohne dass auch das erforderliche Temperaturregime gewährleistet. Der Winter ist nicht für die Zuchtficsen geeignet, da die Blume in Ruhe ist, und höchstwahrscheinlich wird die Pflanze keine Wurzeln geben und einfach nur umgehen.

Bevor Sie eine Transplantation herstellen, ist es einen Schritt, sich mit den Anweisungen vertraut zu machen, um alles richtig zu erfüllen und das gewünschte Ergebnis zu erhalten. Bei der Erfüllung aller Anforderungen und Tipps ist der Ficus unmisswendig.

Ausbildung

Bevor Sie den Reproduktionsprozess durchführen, muss eine der verfügbaren Wege alles vorbereitet sein, was Sie brauchen. Es ist besser, einen besonderen Ort vorzubereiten, an dem alle nachfolgenden Aktionen durchgeführt werden, um den Topf nicht mit einer Anlage, einem Werkzeug, usw. von Ort zu tolerieren. Und auch sofort die Pflanze mit allem notwendig bereitzustellen. Wenn seitliche Triebe zur Zucht erforderlich sind, können Sie das Wachstum im Voraus beeinflussen. Denn das brauchst du Den Ficus rechtzeitig schützen. Es reduziert normalerweise seine Oberseite, wonach die Pflanzen an den Seiten der Anlage erscheinen werden.

Je nach Methode benötigen spezielle Werkzeuge möglicherweise - diese sind gewöhnliche Scheren oder Messer mit geschärften Klingen, einem Briefpapiermesser, einer Klinge. Das drümmte Werkzeug ist nicht kategorisch geeignet, da sie verletzt werden können, und die Anlage selbst und der zukünftige Sämling, der zum Tod führen wird . Bei der Reproduktion, zusätzlich zum Schneidwerkzeug, sind spezielle Mischungen erforderlich, Container zur Keimung usw. Das alles muss im Voraus hergestellt werden. Sie müssen den notwendigen Boden und die notwendige Entwässerung vorbereiten.

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Ort vorbereiten, an dem die Anlage Wurzeln einsetzen kann. Zu einem solchen Ort haben bestimmte Anforderungen . Die Fensterbank wird nicht die beste Wahl für das Leben des Ficus sein, insbesondere auf der sonnigen Seite der Wohnung, da die Sonnenstrahlen für ihn zerstörerisch sein werden. Die beste Wahl wird sein In den Schatten legen. Eine weitere erforderliche Anforderung für den Ort des Blumengehalts ist eine ausreichende Menge an Wärme. Oft reicht die Raumtemperatur nicht aus, um die Pflanze zu keimen, dann müssen Sie im Voraus ein kleines Gewächshaus vorbereiten. Es lohnt sich, darüber nachzudenken, bevor er mit der Anlage manipuliert wird. Wenn Sie ihn nicht zur Verfügung stellen Notwendiger Temperaturmodus. Unmittelbar nach dem Einsatz des zukünftigen Sämlings in Wasser oder Boden ist es möglich, ihm zu schaden und das gewünschte Ergebnis nicht zu erhalten.

Die Wahl der Zeit zum Züchten des Ficus ist sehr wichtig. Die Sommer- oder Frühlingszeit ist geeignet, im Winter ist es unmöglich, eine Reproduktion zu engagieren. In der kalten Jahreszeit wird der Ficus sehr empfindlich gegenüber den scharfen Tropfen der Temperaturen und kann beim Versuch der Reproduktion sterben. Und im Winter tritt in der Anlage ein Winterschlaf auf.

Am häufigsten werden sie empfohlen, eine Reproduktion des frühen Frühlings vorzunehmen, wenn die Pflanze vom Winterschlaf weckt und in die Phase des aktiven Wachstums eintritt.

Zuchtmethoden

Trotz der Vielfalt der Arten von Ficsen ist mit ihrer Reproduktion ziemlich einfach. Alle multiplizieren sich gleich, was die Aufgabe der Besitzer dieser Raumpflanzen vereinfacht. Für alle Arten von Ficsen gibt es solche Züchtungsmethoden als:

  • Stecklinge;
  • Körner;
  • Blätter;
  • Saat.

Alle diese Möglichkeiten eignen sich, um den FICUS zu Hause zu separieren.

Dank der charakteristischen Merkmale jeder Methode können Sie die entsprechende Option für jede bestimmte Anlage auswählen.

Cherenca

Die Wiedergabe von Stecklingen oder Transportieren ist eine der einfachsten Möglichkeiten, eine neue Anlage aus dem bereits vorhandenen zu erhalten. Diese Methode eignet sich hervorragend für laubabische Arten von Ficus, beispielsweise für Benjamin Ficus. Auf diese Weise kann man von der Branche von der Spitze der Anlagenmarke NEU erhalten. Wichtige Arbeitsbedingungen - Es wird nicht mit Anlagen unter 2 Jahren durchgeführt, es ist am besten, solch bereits all-West-Triebe zu tragen. Wenn Sie versuchen, einen solchen Weg in eine junge Pflanze anzuwenden, schmerzt es es weh. Aufgrund der Verletzung kann die Form eines FICUS sein Wachstum sein und verlangsamen.

Wichtig! Von der Spitze des Ficus müssen Sie ca. 10-15 cm messen - dies ist der zukünftige Stiel. Gleichzeitig muss der Abstand zum ersten Knoten mindestens 1 cm betragen.

Um diese Arten von Ficsen, die große Blätter aufweisen, reproduzieren, können die Stecklinge nicht nur von oben, sondern auch vom Vorbau genommen werden. Aber dann ist ein wichtiger Zustand für die zukünftigen Koteletts die Anwesenheit von Blättern. Wenn es mindestens drei Sprecher auf dem Seitenteil gibt, wird es passen. Diese Blätter werden nicht geschnitten. Wenn es zu viele Blätter auf dem Schneiden gibt, ist es besser, sie mit einem Messer zu entfernen, wobei diejenigen, die sich oben auf der Spitze befinden.

Wichtig! Die Koteletten dürfen keinen nackten Stock sein, aber auch in den Blättern ist es unmöglich. Die Blätter verbrauchen Feuchtigkeit, wenn sie zu viel sind, sie berauben die notwendige Feuchtigkeit zukünftiger Wurzeln, die ihnen nicht dazu gebracht werden, sich zu entwickeln.

Der Schnitt erfolgt mit einem scharfen Messer oder einer Schere und notwendigerweise in einem Winkel - so dass die Koteletts einfacher, um Feuchtigkeit aufzunehmen. Der Schnitt muss mit warmem Wasser aus dem freigelassenen Saft gespült werden und die Stecklinge für eine Weile hinterlassen, um den Schnitt zu schneiden. Wenn Sie den Saft auf dem Schneide austrocknen lassen, kann er die Erscheinungsrate von neuen Wurzeln beeinflussen, senkte es. Um die Bildung von Wurzeln auf den Koteletts zu beschleunigen, werden sie empfohlen, eine kreuzförmige Kerbe auf dem unteren Schnitt herzustellen.

Die Koteletts befinden sich in Wassertank. Anstatt Wasser zu gießen, können Sie auch den Boden des Nasswolle-Tanks aufstellen. Die Kapazität mit FICUS muss 3-4 Wochen an einem warmen Platz entfernt werden. Während dieser Zeit sind die Stecklinge verwurzelt und sind bereit für die Transplantation. Es ist auch bekannt, dass die Anlage zur Transplantation bereit ist, kann als junge Flugblätter auf dem Schneidbaum dienen.

Wichtig! Ficus startet Wurzeln mit einer Durchschnittstemperatur von +24 Grad, so dass der zukünftige Schaft besser ist, um in ein Gewächshaus einzulegen, wenn es kein Vertrauen gibt, dass es genug Raumtemperatur gibt, oder wenn es tagsüber starke Temperaturunterschiede gibt, ist dies oft im Frühling gefunden.

Pflanze, um in einem kleinen Topf besser zu pflanzen. Die Verwendung als Böden wird von Torf und Sand empfohlen. Wenn der Raum noch ziemlich kalt ist, kann der Schaft mit einer transparenten Kappe bedeckt sein, um eine höhere Temperatur aufrechtzuerhalten und weiterhin an einem warmen Ort aufrechtzuerhalten. Die Stiele werden periodisch besprüht, und die Pflanze selbst ist bewässert. Für den Fall, dass der Schaft unter der Kappe wuchs, bevor Sie es ohne ein persönliches Gewächshaus verlassen, Es ist notwendig, es vorsichtig auf Raumtemperatur zu lehren.

Graben

Die Reproduktion mit Tanks kann zwei Typen sein: Luft und Horizontal. Jeder dieser Ansichten hat seine eigenen Eigenschaften, aber beide passen mehr für Blumenblumen, die bereits Erfahrung in der Reproduktion von Pflanzen haben. Reproduktion durch Luftketten Selbst wenn der Stiel des Ficus zu nackt ist. Für die Reproduktion ist dieser Weg auch besser, um Erwachseneanlagen zu verwenden.

Für die Reproduktion müssen Sie wählen Nicht weniger als 50 cm in der Höhe. Es ist notwendig, das Blatt aus dem Fass in der Höhe abzuschneiden, auf der Sie einen Tank erhalten müssen. Es ist soweit sorgfältig und sicherzustellen, dass die Rinde dabei beschädigt ist. Auf der Stelle des Schnittes von den Blättern wird ein flacher Schnitt gemacht. Es ist am besten für ein solches Ziel ein Briefpapiermesser oder eine Klinge. Der Saft wird vom Ende hervorgehoben, es muss von Baumwolle entfernt werden, die ständig fehlt, bis die Jugendansicht stoppt. Eine Übereinstimmung befindet sich in einer Schraube, einem Zahnstocher oder einem kleinen Chiner, der den Sauerstoffzugang innerhalb des Schnittes bereitstellt.

Die Szenen sollten ein wenig mit Moos eingehüllt sein. Es sollte nicht nass sein, nur ein wenig nass. Der fertige Moos-Reifen ist erforderlich, um den Lebensmittelfilm einzuwickeln. Unter dem Gefangenen ist es wünschenswert, etwas Luft zu lassen und es am Kofferraum fest zu befestigen. Beim Rounding müssen Sie das sicherstellen Moss unter dem Film wurde nicht gefahren. Bei Bedarf muss es wieder angefeuchtet werden.

Wichtig! Anstelle von Moos ist es auch zulässig, den mit Torf angereicherten Boden zu verwenden, aber MOSS bleibt für diese Zwecke bevorzugt.

Das Auftreten von Wurzeln mit einer solchen Züchtungsmethode beträgt 15-25 Tage. Shootless Tries können nicht abgeschnitten werden. Zukünftige Sämlinge sind nur dann einsatzbereit, wenn sich das Root-System auf jeden Fall entwickeln wird. Nur in diesem Fall kann die Flucht von der Elternpflanze und der Pflanze in einem separaten Topf abgeschnitten werden.

Die Wiedergabe horizontaler Gläsern erfolgt mit Ficsen mit lockigen Stielen. In diesem Fall windet sich die zukünftige Flucht nicht. Der Schaft wird auch von den Blättern gereinigt, sie machen ein Messer auf dem Schneidschnitt, und fixieren dann im Boden, die Verarbeitung von Kürzungen durch einen Vorstimulator der Wurzelbildung. Wenn die Gläser Wurzeln geben, ist es möglich, ihn von der Elternpflanze zu trennen und sich selbst zu transplantieren.

Blatt

Mit großen Arten von Ficsen können Sie eine neue unabhängige Anlage aus dem Blatt ausbauen. Die Reproduktion dieser Weise kann mit großen Blättern der besten Qualität durchgeführt werden. Schnittblätter, die mit einem kleinen Teil von Zwischenräumen benötigt werden. Zwei Schnitte sind erledigt: das Haupt- und eine weitere schräg, so dass sich das Root-System schneller entwickelt. Blatt muss unter fließendem Wasser abspülen oder einweichen, um unnötiger Saft loszuwerden. Wenn dies nicht der Fall ist, kann der Root-Formationsprozess erheblich verzögert werden. Der Schnitt ist besser, um das Wurzel-Formations-Stimulans zu verarbeiten, das optional ist, sondern bietet mehr Chancen, dass das Merkblatt in eine unabhängige Anlage verwandelt.

Bevor Sie den Boden ausschalten, ist es notwendig, den Boden vorzubereiten: Es ist normalerweise Boden mit einer kleinen Menge Sand- und Vermiculit-Mineral. Am Ende des Tanks zum Ausschalten müssen Sie die Drainage senden. Der Behälter sollte Löcher haben, um zusätzliche Flüssigkeit zu entfernen. Das Blatt muss ordentlich verdreht sein, mit einem weichen Faden verbunden oder mit einem Gummiband befestigt werden. Deepen das Blatt dem Schmerzsauger, nicht höher. Für 3-4 Wochen sollte der Sprössling endgültig im Boden verwurzelt sein. Obligatorische Temperatur für die Entwicklung des Wurzelsystems - ca. +27 Grad.

Es ist also besser, den Tank mit einem Merkblatt im Gewächshaus zu reinigen, wenn die Raumtemperatur unter dem gewünschten Bereich liegt.

Saat

Verdünne Ficsen aus Samen, angeblich zu Hause empfangen, funktioniert nicht. Was einige für Samen akzeptiert werden, ist eigentlich Körper-Blütenstände. Fikus-Samen erfordern Insektenprägner. Wenn es den Wunsch gibt, Ficus von Samen zu wachsen, müssen sie im Laden gekauft werden. Die Reproduktion von FICUS-Samen ist die schwierigste aller Wege.

Bevor sie Samen säen, müssen sie mit ihrer Substanz behandelt werden, um Sporen und Pilze "Fungizid" und ein Stimulans des Wachstums loszuwerden. Als Boden für den zukünftigen Ficus ist es eine Auswahl einer Mischung aus Torfmoos (Sphagnum) und Torf. Es eignet sich auch für eine Mischung aus zwei Teilen des üblichen Humorings und eines Teils des Sandes. Vor dem Pflanzen von Pflanzen ist der Boden von Dampf besser sterilisiert. Am besten eignet sich ein flacher Behälter zum Entfernen von Samen - es ist zweckmäßig, den Film zu schließen, folgen der Feuchtigkeitswirkung des Bodens und des Verhaltens des Saatguts. Es ist notwendig, dass das Vorhandensein von Abflusslöchern für überschüssige Flüssigkeit ausdrücklich ist. Kapazität aufgrund sauber und desinfiziert.

Der Boden muss in den Behälter eingießen, leicht streifen und sprühen. Die Bewässerung des Bodens kann nicht. Samen sind auf den angefeuchteten Boden ausgelegt. Legen Sie sie nicht zu nahe aneinander aus, damit sie keinen Mangel an Beleuchtung haben.

Im Rahmen der Keimung müssen Sie sicherstellen, dass der Boden angefeuchtet ist.

Die Temperatur während der Keimungszeit sollte nicht unter + 22- + 23 Grad abstammen. Wenn Sie das Versenden an Samen direkter Sonneneinstrahlung zulassen, werden sie sterben. Der Film muss regelmäßig geöffnet und geschlossen werden, um die Samen zu schließen, um Zugang zu frischer Luft zu haben. Es ist unmöglich, den Boden zu befeuchten. Anstelle des Films können Sie das Glas verwenden, das bequemer ist. Wenn die Samen aufsteigen, müssen sie dem Raumklima unterrichten. Dafür wird das Glas bequem auf die Backups gelegt, wodurch ein konstanter Luftstrom der Sperma liefert. Also gehen Sie für 3-4 Tage, sodass sperre an das neue Temperaturregime gewöhnt wird.

Saatgut zu zeigen, kann lange dauern. In diesem Fall ist es nicht notwendig, für einige Zeitfristen, jedoch im Aussehen zu navigieren. Der Samen muss die Wurzeln stecken, und die nächste Stufe wird das Erscheinungsbild von Blättern sein. Sprossen sind bereit, um zu transplantieren, wenn sie vier Blätter und mehr erscheinen. Es ist möglich, sie in einer gemeinsamen Kapazität zu pflanzen, Aber notwendigerweise Rückzug der Entfernung von etwa 4 bis 5 cm.

Junge Ficus-Sprossen, die aus Samen erhalten wurden, erfordern häufige Transplantation. In den ersten acht Monaten des Lebens ist dies mehrmals erledigt. Diese Häufigkeit der Verschiebungsänderung beeinflusst das Wurzelsystem, das seine Entwicklung stimuliert. Nach diesen zwei Monaten können junge Pflanzen separat gepflanzt und Fütterungsdünger beginnen.

Anschließende Pflege

Es ist notwendig, darauf zu achten, dass die junge Pflanze genug Licht bekommen. Er ist immer noch kontraindiziertes direktes Sonnenlicht, aber Licht ist ein wichtiger Zustand für die Entwicklung einer Blume. Mit einem Mangel an Licht können zusätzliche Geräte zum Beispiel die Hintergrundbeleuchtung verwendet werden, die normalerweise für Sämlinge verwendet wird.

Es ist wichtig, sich um die Temperatur zu kümmern. Damit das Werk im rechten Rhythmus lebt (in der Frühjahrsphase des Wachstums und in der Winterfriedenszeit), ist es notwendig, eine bestimmte Temperatur aufrechtzuerhalten. Im Sommer sollte die Temperatur im Winter etwa + 25- + 28 Grad bleiben - + 15- + 18 Grad.

Die Temperaturregelregel ist eine für alle Arten von Ficces.

Ficus mag die Fülle von Wasser nicht, aber ihr Mangel ist schwerer. Es ist unmöglich, den Boden Trockenheit zu erlauben, aber es lohnt sich nicht zu sehr. Es ist besser, einen leicht nassen Boden zu schaffen, und in der Sommerperiode zusätzlich zur Bewässerung der Flugblätter mit einem feuchten Tuch abwischen und aus dem Sprühgerät sprühen. Im Winter ist es nicht erforderlich.

Die junge Anlage wird empfohlen, 1 Mal pro Jahr zu transplantieren. Bei jeder Transplantation sollten Sie einen Topf auf 2 Größe mehr auswählen. Alte Ficsen erfordern auch periodische Transplantation, aber nicht so oft. Beim Transplantieren muss ein Teil des alten Bodenes durch einen neuen ersetzt werden.

Frühling und Sommer für FICUS ist eine Reihe von aktivem Wachstum. Zu diesem Zeitpunkt ist er erforderlich Zusätzliche Fütterung. Es ist wünschenswert, es in 2 Wochen etwa 1 mal durchzuführen. Ficus kann mit einer Lösung von universellen Düngemitteln für Innenpflanzen aufgenommen werden. Der Boden für Ficsen sollte leicht sein, aber nahrhaft. Düngemittel werden nicht notwendigerweise direkt zum Boden hinzugefügt, es reicht aus, sie mit Wasser zu verdünnen und die Pflanze während des Bewässerungen zu füttern.

Über wie leicht und schnell Ficus Benjamin multiplizieren, können Sie mehr erfahren.

Beschreibung Fikuses.

Wurzeln in einigen Ficsen sind so stark, dass sie die Risse der steinigen Felsen durchdringen und sie zerstören können. Einige der Vertreter der Gattung Ficus sind Faszinierer von Fellow aus der Pflanzenwelt - sie beginnen ihren Lebenszyklus auf den Niederlassungen anderer Pflanzen, wo in Form von Samen mit Hilfe von Vögeln und Winde.

Verschiedene Arten von Indoor-Ficsen

Sie brauchen keinen Boden für Wachstum. Sie keimen in den Geweben der Anlage eines anderen und bekommen Lebenskräfte von ihm. Das Sonnenlicht und die Feuchtigkeit aus der Luft bilden allmählich Luftwurzeln, die dann den Besitzer des Ortes einweichen, unterdrücken sie. Infolgedessen wächst die Pflanze, die den Samen der Jemand anderes geschützt hatte, darüber wächst, und lehnt sich auf eine Eröffnung des Wurzelsystems, FICUS-Cutter.

Luftwurzeln Fikus.

Von den 1000-Anlagen, die in der Gattung enthalten sind, passen Dutzende seiner Vertreter in das Wohnungsinfektion. In der Ära unserer Großgroßmütter waren verschiedene Indoor-Ficsen beliebt. Die Liste der berühmtesten Bilanzstrukturen:

  • Verschiedene Sorten großer Blatt- und Mellitficsen von Benjamin mit hängenden Zweigen und dicht gelegenen Blättern;
  • Gummisorten mit milchigem Saft in ihren Stielen;
  • Pepping-Sorten mit unterschiedlicher Form der Blätter.

Wichtig! Blumen glauben, dass die Zucht von Ficsen kein komplexes Geschäft ist. In der Tat, zu wissen, wie der Ficus multipliziert, mit dem richtigen Ansatz für den Anbau dieser Pflanzen, ist es möglich, sie ohne großen Anstrengung zu wachsen.

Mehrere wichtige Nuancen

Beschlossen, den Ficus zu Hause zu verdünnen? Dann wissen Sie höchstwahrscheinlich, dass die meisten Pflanzen mit drei Arten multipliziert werden: Stilllegung, Dekodierungen und mit Hilfe von Samen. Sofort ist es erwähnenswert, dass der letzte Weg es sinnvoll macht, nur dann auszugeben, wenn Sie ein professioneller Züchter sind. Alle anderen Techniken zeigen jedoch einfach ein hervorragendes Ergebnis. Aber nur eine Reihe bestimmter Nuancen sollte vor der Reproduktion berücksichtigt werden.

Ficus wächst auf der Straße.

  1. Saison. Es wird dringend empfohlen, ausschließlich in der warmen Jahreszeit ein Reproduktionsverfahren durchzuführen. Mai und August gelten als ideale Monate. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, Ficus im Juni oder Juli zu multiplizieren, ist Ihre Idee am wahrscheinlichsten mit Erfolg gekrönt. Aber im Winter oder im späten Herbst ist die Anlage besser nicht zu stören. Selbst wenn Sie es schaffen, den Ficus zu multiplizieren, ist der Prozess oft krank und sieht im Allgemeinen schwach aus.
  2. Sonnenschutz. Junge Prozesse gehören extrem negativ zum geraden Sonnenschein, daher muss es im nördlichen Raum tun, wo das Risiko brennender Verbrennungen an den Blättern minimal ist. Wenn eine solche Option nicht möglich ist, verwenden Sie unbedingt die Schattierung. Dies kann mit einem dichten Gewebe oder einem speziellen Gartengitter erfolgen, der Anteil der Schattierung beträgt 60%.
  3. Sauber und sterilität. Sobald Ihre Prozesse den ersten Wurzeln ergeben, müssen Sie sie in einzelne Töpfe transplantieren, die Stimuller mit der Wurzelbildung vorverarbeiten. Alle verwendeten Werkzeuge müssen jedoch sauber und steril sein. Gleiches gilt für den Prozess der Ernte des Pflanzmaterials. Stellen Sie sicher, dass Sie in einer alkoholischen Lösung oder Mangan mit einer Schere oder einem Sicherheitsscheren umgehen.
  4. Bewässerung. In den ersten Tagen, nachdem die Transplantation eines jungen Fräsers in einem separaten Behälter nur warmes und erweitertes Wasser verwendet werden muss. Es ist am besten, der Vorliebe, der Flüssigkeit, die nach dem Regen erfasst wird, bevorzugt. Nun, oder Alternativ wird Wasser von Kohle gefiltert. In jedem Fall muss es jedoch zunächst eine weiche Struktur erwerben, die 2-3 Tage bevor Sie zur Bewässerung verwendet werden können.

Und dies sind nur die Hauptnuancen, die sich auf die Zucht des Ficus mit einem Blatt oder einer Stecklinge beziehen. Erfahrene Gärtner geben auch viele nützliche Tipps, wie am besten ein oder ein anderes Verfahren ausführen. In den folgenden Abschnitten finden Sie detailliertere Informationen dazu. Darüber hinaus bieten sie auch einen detaillierten Algorithmus von Handlungen an, der darauf folgt, dass die Reproduktion erfolgreich ist.

Wie der Ficus von Benjamin bringt

Verdünne Ficus Benjamina kann geschnitten werden, Luftketten oder Samen. Die ersten beiden Arten sind vegetativ, die klonen, wenn Tochtergesellschaften nicht von der Mutter unterscheiden. Sie sind die einfachste. Mit dem Betrug leicht, unerfahrene Hotelliebhaber sind fertig.

Ficsen aus Samen anbauen, ist unzuverlässig. Selbst wenn sie eine gute Keimung haben und fortfahren, bringen Sie den Zustand einer erwachsenen Pflanze nicht einfach. Also holen Sie sich die Sorten von Benjamin ab, breiten sich aus, dass es keinen Mode in vegetativ gibt.

Wie propagieren Sie das Filet mit Stecklingen?

Fikusse verbreiten nur vegetativ. Lassen Sie uns über die beliebtesten Glanzechnik detaillierter wohnen. Schauen Sie sich den Ficus im Frühjahr an und fahren Sie bis Mitte Juli fort, das heißt in der Bühne des aktivsten Wachstums. Für die Wiedergabe, Schneidschneider mit einer Größe von 10-15 cm , wachsen Sie eine vollwertige Pflanze aus einem sehr kleinen Schnitt, wird nicht funktionieren.

Die Prozesse sollten entweder durch den Secateur mit einem scharfen Messer abgeschnitten werden, und der Schnitt muss zwangsläufig schräg sein. Es spielt keine Rolle, wohin der Stiel genommen wurde - es kann wie ein Top mit Blättern sein und ein Stammfragment auf dem Kofferraum aufgenommen. Das Wichtigste ist, dass die Pflanze selbst jung genug ist Andernfalls lässt die Stecklinge die Wurzeln einfach nicht. Gleichzeitig sollten Sie nicht zu jungen Pflanzen verwenden - Stiele müssen Unkrautdown sein.

Auf dem Schneidabschnitt ist der Absturz Milkysaft in der Regel unterschieden, es ist notwendig, es loszuwerden, da diese Klebstoffsubstanz die Scheibe eines ziemlich dichtem Stopper verstopfen und dadurch die Blumenpfade überlappt. Infolgedessen kann der FICUS nicht mehr entwickeln und stirbt.

Um dies zu vermeiden, ist es notwendig, die Stecklinge entweder in einem Becken mit warmem Wasser zu spülen, bis alle klebrigen Rückstände vollständig entfernen. Dann werden die Rohlinge ein paar Stunden in der frischen Luft getrocknet und erst danach nach dem Wurzeln.

Die einfachste Option ist, die Stecklinge in weiches Wasser zu platzieren. Dazu werden alle folgenden Blätter entfernt, es gibt mehrere Schnitte entlang der Basis und die Stecklinge in einem Wassergefäß. Das Substrat sollte Raumtemperatur sein, es ist wünschenswert, ein kleines Methylenblau darin zu züchten oder eine Tablette aus aktivierter Kohle darin zu setzen - diese Maßnahmen werden entfernt, dass die zukünftige Pflanze in Wasser eingeht. Wenn Sie möchten, können Sie ein bisschen hinzufügen "Korenev" - Dies ist ein effektiver Stimulator der Wurzelbildung, der zur schnellen Entwicklung eines gesunden Wurzelsystems beiträgt. Wasser muss jede Woche geändert werden.

Das Beste von allen Ficsusen aller Sorten wurzelt auf einem Feuchtigkeitsgrad von 70-80% und einem Temperaturhintergrund von 25 bis 30 Grad. Um solche Bedingungen zu erstellen, können Sie ein kleines aufbauen Gewächshaus, Zu diesem Zweck sind ein Segment einer herkömmlichen Kunststoffflasche oder einer Kunststoffbecher, die Wände mit einem Sproß auf den Behälter dunkel. Nach 3-4 Wochen können Sie kleine weiße Wucherungen bemerken - es ist in wenigen Tagen von ihnen, dass die Wurzeln anfangen zu wachsen. Wenn die Wurzeln eine Länge von 2-3 cm erreichen, muss der FICUS in den Boden transplantiert werden, wo der Prozess weiterhin bereits an einem festen Ort reproduziert wird.

Denk daran, dass Stören Sie nicht die Blume im Wasser, Dies ist mit der Bewehrung junger, schneller Wurzeln frost. . Einige Blumenprodukte ziehen es vor, einen Ficus direkt in Boden und Wurzel zu pflanzen. Die Folge von Aktionen hier ist ungefähr gleich - die Stiele eines erwachsenen Ficus werden in die Stecklinge geschnitten, von Saft gewaschen und draußen gerollt.

Im gekochten Land machen eine kleine Ausnehmung, danach ist es möglich, einen Stiel um 1 Knoten zu pflanzen. Die Erde ist mit einer hellrosa Lösung feuchtigkeitsfähig Permanganat Kalium Dies ermöglicht die Anlage von wahrscheinlichen Pilzkrankheiten. Dann wird das Mini-Gewächshaus dann auf eine Plastiktüte gelegt und einen Topf in einen warmen sonnigen Ort.

Nach 3 Wochen erscheinen junge Sprossen, sie zeigen an, dass das Wurzel richtig bestanden hat. In diesem Fall wird das Gewächshaus gereinigt, aber es ist notwendig, dies allmählich zu tun. Um damit zu beginnen, durchbohren sie mehrere Löcher, so dass die Anlage allmählich an neue Umweltbedingungen gewöhnt ist und erst danach das Paket entfernen kann.

Von den modernen Zeichnungsmethoden können Sie die Verwendung von Torftabletten auswählen. Sie enthalten spezielle Stimulanzien von Wachstum und Wurzelbildung, mit denen Sie fast 100% des Effekts erreichen können.

Die Vorbereitung auf das Wurzeln unterscheidet sich nicht von den obigen Techniken, Tabletten vor dem Hobeln einer Nagelhaut gründlich getränkt Und wenn sie anschwellen, werden sie ziemlich gedrückt und zur Grundlage für die Wiedergabe von Prozessen verwendet.

Vorverarbeitung

Damit die zukünftigen Wurzeln leichter zu brechen sind, verdienen er erfahrene Gärtner 3-4 vertikale Schnitte des Kortex an der Unterseite des Zweigs, nicht schaden, Kern (Cadmium). Die Länge dieser Kratzer sollte nicht mehr als 2 cm betragen, so dass sie anschließend vollständig im Wasser sind.

Wie man den Ficus mit Stecklingen ohne Wurzeln mit großen Bögen streift

Eintauchen in Wasser.

Dazu ist es notwendig, einen kleinen Behälter mit aufgewärmtem bis + 28 ° C mit sauberem Wasser (besser als das Schmelzen) aufzunehmen und dort die Unterkante der Flucht zu tauchen, etwa 1,5 bis 2 cm. Wenn es viele Fragmente gibt, Sie können sie in einem dünnen Schaumblech fixieren, Pannen vor den Löchern eines geeigneten Durchmessers. Ein solches "Floß" hält zukünftige Sprossen auf der Oberfläche, während ihre Fundamente in Behältern mit Feuchtigkeit stehen.

Anordnung eines Gewächshauss

Die optimale Temperatur für die Verlängerung der wärmeliebenden Ficus-Stecklinge beträgt + 28 ... 30 ° C. Die Luftfeuchtigkeit beträgt mindestens 70%. Selbst kurzfristige Kühlung, Entwürfe oder Trockenheit können die Schneidfragmente verursachen, so dass das "tropische" Klima stabil unterstützt werden sollte. Da es unmöglich ist, ist der Akku am Fenster dafür geeignet, jedoch nur mit einstellbarer Erwärmung. Es sollte auf der Mindestheizung einbezogen werden und auf das Schneiden in Glasbehälter aufzunehmen. Um die Wirkung des Gewächshauss sicherzustellen, muss die Oberseite des Sprouts mit Polyethylenhuhn oder Halm von einer transparenten Kunststoffflasche bedeckt sein.

Wie man den Ficus mit Stecklingen ohne Wurzeln mit großen Bögen streift

Reproduktion durch mehrere Knoten

Es ist möglich, den Fragmentierungsficus nicht nur die topless Triebe zu blinken, und der mittlere Teil des Laufs oder des seitlichen Zweigs, der nach dem Trimmen der Krone verbleibt oder bildet. Das Prinzip der Reproduktion ist derselbe wie im vorherigen Kapitel.

Verwurzelte Stecklinge

Unterschiede und zusätzliche Aktionen:

  1. Zwischen den Stecklingen mit mindestens 1 Blatt, aber die nackten Stiele sind auch in der Lage, Wurzeln zu geben. Sie werden um eine Länge von 10-15 cm geschnitten, sodass jedes Segment mindestens 2 Nieren enthält.
  2. Mit der Wiedergabe von reifen, verwitterten Stellen können verwitterte Stellen ein Problem aufweisen. In dem Knoten sollte die Rinde beschädigt werden - um 3-4 Längssenkungen zu machen.
  3. Die ältesten Stiele der Stiele sind besser, um sofort in das Substrat zu pflanzen oder nur vor der Bildung der Wurzeln der Wurzeln der Wurzeln in Wasser zu halten - weiße Wachstum mit einer Größe von 1-2 mm auf dem Teil in die Flüssigkeit abgesenkt. Diese Empfehlung des Rückversicherer - Stecklinge kann gut funktionieren, wenn die Prozesse 2-7 cm erreichbar sind. Einfach während der Transplantation brechen sich lange Wurzeln oft, und die ältere Flucht, desto mehr zögerlicher erzeugt es neue.

Die Reproduktion der "Krücke"

Fikuses bilden Wurzeln in Knoten. Mit der Massenwiedergabe des Wachstums als Verzweigungsbaum, Ampel- oder Liana-Arten ist dies kein Problem. Aber reiben Sie sofort eine große Anzahl von Stecklingen einfach nicht in der Lage. Wenn Sie viel Pflanzungsmaterial benötigen, kann die Reproduktion zu Hause auf einfache Weise durchgeführt werden - Holen Sie sich eine neue Anlage von jedem Knoten.

"Crutches" rufen kleine Abschnitte eines Stiels mit einem Blatt und einer Niere in der Mitte an. Sie können sie mit dem Grün nehmen, der keine Zeit hatte, die Zweige zu gewinnen, und die alten Stücke zu schneiden, die mit der getesteten Rinde bedeckt sind.

Bei der Wiedergabe des Rubbone Ficus "Crutches" pflanzen sofort in einem leichten Substrat. Die Koteletts können vertikal oder horizontal angeordnet sein. Die Niere und ein Teil des Blattstiels sollten unter der Bodenfläche liegen, die Platte ist höher.

Blatt

Das Verfahren zum Wurzelblatt ermöglicht es den Trieben, Wurzeln freizugeben, die dem Ficus helfen, im Boden verwurzelt zu sein.

Diese Art der Zucht ist möglich, wenn das Blatt mit einem Teil des Stiels zusammengenommen wird.

  1. Damit die Flucht wachsen begann, ist es notwendig, es mit der Zugabe von IVV-Wasser in das resistente Wasser zu platzieren, das diesen Prozess beschleunigt. Es ist möglich, ein Schraubenwasser zu erhalten, indem Weidenzweigen in einem anderen Behälter verwurzelt werden. Schneiden Sie es aus dem Barrel, wird auch in einem interstitiellen Winkel empfohlen.
  2. Nachdem die Stecklinge mit den Blättern verwurzelt, in den vorbereiteten losen Boden gepflanzt. Sie müssen es nicht in den Boden tief in den Boden legen. Es muss vor der Basis des Merkblatts erfolgen. Das Blatt selbst muss in das Röhrchen zusammengebrochen und den Thread fixieren. Die Kapazität sollte am Boden des Lochs haben.
  3. Nach dem erledigten Prozess müssen die Flugblätter reichlich gießen und den Film abdecken. Dies wird dazu beitragen, einen Treibhauseffekt zu erstellen. Nach 30 Tagen werden die ersten Wurzeln angezeigt.

Singen von Blättern von der Spitze der Anlage

Wie im vorherigen Fall sollten die Arbeit ausschließlich mit scharfen Scheren durchgeführt werden, die auch empfohlen werden, in einer schwachen Manganlösung behandelt zu werden. Der Schnitt muss so durchgeführt werden, dass ein kleiner Stiel auf dem Blatt bleibt, von dem die Wurzeln gebildet werden. Um den Prozess zu beschleunigen, wird empfohlen, den Stammbildungsstimulator zu verwenden.

Schönheit Ficus.

Nach der Herstellung des Materials wird das Merkblatt mit dem Wasser des unteren Teils in eine flache Kapazität gelegt. Sobald er kleine Wurzeln gibt, transplantieren sie sie in einem vorbereiteten Boden mit einer guten Konsistenz (Luft, ohne Klumpen). Danach wird die junge Pflanze häufig, aber nicht zu reichlich Bewässerung, ansonsten wird der Überschuss an Feuchtigkeit zur Entwicklung der Pilzinfektion führen.

Blätter von Blättern von der Unterseite der Blume

Auch Pflanzungsmaterial kann von der Unterseite des FICUS hergestellt werden. Solche Blätter sind mehr entwickelt, daher müssen Sie den Stammbildungsstimulator nicht verwenden und das Pflanzmaterial längere Zeit in Wasser legen. Sie können es sofort in das Substrat legen, die den Boden reichlich feuchtigkeitsspendeln.

Gekreuzte Vielfalt von Ficus.

Etwa einen Monat später ist das Pensionsmaterial gut verwurzelt, danach kann er in einen anderen Container transplantiert werden und beginnen, sich dafür umzusetzen, als erwachsene Kultur. Es wird jedoch dringend empfohlen, die optimale Feuchtigkeit des Substrats mit dem Sprühen aufrechtzuerhalten und die Bodentemperatur zu überwachen.

Blattpflege während des Wurzelns

Ficus, erwachsen.

Ficus, erwachsen.

Bevor der Prozess der Reproduktion beginnt, ist es am besten für 1 Tag vor der Veranstaltung, gründlich einen Busch gießen. Es ist notwendig, dass die Blätter eine Feuchtigkeit haben. Erst danach starten Sie den Vorgang beim Schneiden des Blattes des Ficus.

Um ein Schneiden zu pflanzen, sind beide bereits mit den resultierenden Wurzeln und unmittelbar nach dem Schnitt notwendig, um den Boden vorzubereiten.

Gemischt in gleichen Verhältnissen (1: 1: 1: 1) Sand, Torf, Holzkohle und Rasen. Oder kaufe den Boden, der für Ficus im Laden geeignet ist. Vor dem Umschlag, der Prozess im Topf, sollte die Erde im Backofen sicher gebraten werden.

Entwässerung (CERAMZIT) wird am Boden in den Topf platziert. Dann werden die benutzten Teebeutel gestapelt - sie dienen als Schwamm für Wasser, das Feuchtigkeit hält und den Boden nicht verabreicht. Der Boden ist nicht gestampft - wenn er es gießt, schmeckt er selbst. Wenn nötig, können Sie ggf. das gewünschte Volume schieben.

Nachdem der junge Bus in Vazan gesetzt ist, sollte er günstige Lebensbedingungen erstellen. Dafür ist der Topf mit oder aus Polyethylen oder einem Plastikbecher oder einer Flasche bedeckt, die ein Gewächshaus initiert. Ein paar Löcher für die Luftbelüftung erfolgen im Glas. Solche Maßnahmen dienen als ein guter Start für die Entwicklung einer vollwertigen Blume:

  • Die konstante optimale Temperatur wird aufrechterhalten;
  • Es gibt keine kalten Luftströmungen;
  • Ausreichender Sauerstofffluss.

Das Gewächshaus sollte periodisch entdeckt werden, damit der Stepper an normale Lebensbedingungen gewöhnt wird. In diesen Zeiten ist es notwendig, gut zu wässern, nach 7-10 Tagen, um den Dünger zu füttern. Wiederholen Sie den Zusatz von Mineralwerkzeugen, wenn der erste Sproß erscheint.

Meinung Expertune yuryevna.

Ich habe einen großen Garten und einen Garten, mehrere Gewächshäuser. Ich liebe moderne Methoden der Pflanzenanbau- und Bodenmulch, Aktienerfahrung.

Eine Frage stellen

Die Desinfektion des Bodens ist ein wichtiger Moment beim Anpflanzen der Pflanze, der es vor Krankheiten und Schädlingsangriffen schützt, die im Boden sein können. Wenn jedoch das thermische Verfahren verwendet wird, unmittelbar nach dem Desinfektieren, kann das Pflanzen der Anlage nicht in der Tatsache gefunden werden, dass zusammen mit böswilligen Bakterien und Streitigkeiten die nützliche Mikroflora stirbt. Daher ist es nach dem beschriebenen Verfahren notwendig, der Erde 1,5-2 Wochen zu stehen, so dass dort wieder nützliche Mikroorganismen erschienen. Wenn der Boden mit kochendem Wasser behandelt wird, ist es auch besser, es zu setzen.

Wenn es keine Zeit zum Warten gibt, können Sie den Boden mit einer Lösung von Mangan, der Herstellung von Phytoosporin, verarbeiten. Sehr effektive Mittel - trockene Borsäure. Es kann in heißem Wasser im Anteil von 2 g pro 10 l 10 Liter geschieden werden und das Substrat verarbeiten. Als Alternative zu Teebeuteln empfehlen wir den alten Sägemehl. Sie können auch direkt an den Boden als Ripper hinzugefügt werden, um den Zugang von Sauerstoff an das Rhizomet zu verbessern.

Bei Düngemitteln ist es besser, es nur dann zu schaffen, wenn die Blume vollständig in einer neuen Kapazität verwurzelt ist. Manchmal reicht die Woche nicht aus, Sie müssen den Zustand der Anlage anschauen. Normalerweise ist die Zugänglichkeit durch den Zustand der Krone sichtbar, die Blätter sollten elastisch und gesättigt sein. Diese Periode lohnt sich nicht, die organische Verwendung zu verwenden, die Dosis sollte klein sein, und solche Produkte sind manchmal zu konzentriert, Sie können nicht mit konzentriert Verdünnung. Wir empfehlen die Verwendung eines komplexen Mineralstoffs.

Reproduktion durch Luftketten

Auf einem Stück Ficus-Stamm in der Größe ca. 15 cm, die Blätter entfernen die Blätter und machen Schnitte bis zu 1,5 cm lang. Einfügen von Übereinstimmungen oder trockenen Sticks in die Slots. Ein nasses Moos oder Sägemehl auf den Schlitzen auferlegt, sind lose mit einem Polyethylenfilm eingewickelt. Moos ist ständig mit einer Spritze feuchtigkeitsspendend.

Nachdem die Moosoberfläche anfängt, die Enden der Luftwurzeln zu ertreiben, wird der Film entfernt, die Tanks werden unterhalb des Ortes der Wurzelbildung und der Anlage in den Behälter mit einer Nährstoffmischung geschnitten.

Weitere Informationen. Sie können eine Reproduktionsmethode mit horizontalen Ketten verwenden. Drücken Sie den Stiel mit dem Boden, vertiefen, mit dem Boden streuen, die Halterung befestigen. Der Boden ist ständig feuchtigkeitsfähig. Nach der Bildung der Wurzeln wird der Schaft getrennt, das Oberteil und die Anlage zum weiteren Wurzeln verkürzen.

Reproduktion durch Luftketten

Saat

Ficus-Samen können zu Hause erhalten werden, ist unmöglich, da Insekten Insekten in Insekten benötigen - Bestäuber.

Unerfahrene Blumen nehmen bizarrer Beeren-Blütenstände für Samen ein.

Sie können Saatgut von Ficus für den Anbau in Einzelhandelsketten erwerben.

Vor der Aussaat werden sie mit Fungizid behandelt, und dann einen Wachstumstimulator.

Trinkgeld: Einige Blumenprodukte beraten Sie stratifizieren Sie Samen (standhalten sie nass, in der Packung, im Kühlschrank)

Zur Aussaat bereiten Sie eine Mischung aus Sphagnum und Torf vor. Sie können den Humus (2 Teile) und den Sand (1 Teil) mischen.

Vorbereitete Substrat sterilisieren die Fähre.

Zum Aussaat nehmen Sie einen flachen breiten Behälter mit Drainagebohrungen.

Bevor Sie einschlafen, wird der Behälter mit einer desinfizierenden Zusammensetzung behandelt und gewaschen.

Der Boden wird in das Gefäß gegossen, das leicht eingestellt und das Spritzverfahren befeuchtet. Samen legen auf der vorbereiteten Oberfläche aus.

Wichtig: Posten Sie die Samen nicht zu nahe, um eine bessere Beleuchtung zu schließen.

Saugen leicht saugen mit feinem Boden, mit Glas abdecken. Setzen Sie die Kapazität mit einer Temperatur in einen leichten warmen Ort Nicht weniger als 22-23 Grad.

Lassen Sie nicht die Aussaat von geraden Sonnenstrahlen der Sonne, sie "kochen" und sterben. Die Gerichte werden regelmäßig feuchtigkeitsfähig und belüftet. Die Überschätzung ist nicht erlaubt.

Sobald die ersten Triebe erscheinen, muss das Glas angehoben werden, das hölzerne Backups auftaucht.

Über 3-4 Tage Wenn das Schießen geerntet und an den Außenbereich gewöhnt werden sollte, wird die Abdeckung entfernt.

Wie schicke ich Ficus-Suchen zu Hause? Seared Sedimente nach der Bildung auf ihnen 4 Blätter. Sprossen folgen In einem Abstand von 4-5 Zentimetern.

Die Wurzeln werden vorlänglich geschnitten. Setzlinge vertiefen sich in den Boden in den ersten Flugblatt.

Ein Merkmal des FICUS-Spross ist das Bedarf an häufiger Transplantation, sodass sie transplantiert werden Mehrmals für 8 Wochen. Es hilft, das Root-System zu entwickeln.

Zwei Monate später füttern sich die Sprossen mit einem speziellen Dünger für FICUS.

Ist es möglich, einen kaputten Zweig zu keimen?

Ein Zweig, versehentlich schlummert, kann Wurzel gut geben. Aber nur wenn die Flucht:

  • nicht zu jung;
  • nicht verrottet;
  • Es hat mehr 3 Blätter;
  • Es gibt eine Niere;
  • In Korninn oder einem anderen Aktivator ist es rechtzeitig.

Der gebrochene Zweig wird aus überschüssigem Laub freigesetzt, schräg, mit einem Aktivator in einen Behälter geschnitten und in einen Behälter platziert.

Foto-20-10.

Pflege für junge Sprossen - Bewässerung, Beleuchtung und Temperaturregime

Ficus liebt gute Beleuchtung, aber nicht gerade Strahlen, sondern ein helles verstreutes Licht. Daher ist es sinnvoller, die Fensterbank anzusetzen, aber an einem dunklen Ort. An dunklen Orten wird es auch nicht empfohlen, da die Triebe in eine Richtung verzweigen, in die Lichtquelle dehnen, werden die Blätter in der Menge stark abnehmen, in der Höhe verblasst und nicht zusammenhängt.

Nun, die Anlage entwickelt sich bei einer Temperatur von 18 bis 26 Sekunden. Wenn der Grad anfängt, die Blätter zu erhöhen, werden die Blätter gespeichert. Um es zu vermeiden - es ist notwendig, die Blätter mit einem feuchten Tuch zu sprühen und zu wischen. Wenn die Blume mit Wasser mit der Zugabe von Milch bewässert wird, werden die Blätter glänzend, glänzend sein.

Die Bewässerung eines jungen Sproßes sollte regelmäßig sein - alle 3-4 Tage. Im Sommer ist es nicht notwendig, ein solches Intervall zu standhalten, sondern Wasser als den Boden. Im Winter wird die Bewässerung auf 1 Mal pro Woche reduziert.

Es ist notwendig, die Blume von März bis Oktober mit intensivem Wachstum und der Entwicklung der Krone - viermal im Monat zu füttern. Im Sommer müssen alle 7-10 Tage abwechselnd mineralische und organische Additive abwechseln. Bei der Transplantation sollte die Anlage gründlich einreichen.

Während Sie das Video ansehen, erfahren Sie mehr über die Reproduktion des Ficus-Blattes.

Somit ist die Reproduktion des Ficus ein faszinierender Beruf. Die Wiedergabe von Steppen ist auf verschiedene Arten möglich, der Spross ist jedoch am besten für das Wurzeln mit einem Blatt. Wachsen Sie und sorge so einfach - die Hauptsache, Wunsch.

Wie man Ficus rubbiert

Die Hauptregeln wurden bereits im Artikel berücksichtigt. Es bleibt, sie zu sammeln und systematisieren.

Chenkov zeigen

Bei der Ausbreitung des Fragments des Gummischneidens können Sie in der Stimulatorlösung vordunkeln. Sie müssen dort nicht mehr als einen Tag ausgeben.

Vor dem Wurzeln:

  • Milchsaft aus den Abschnitten entfernen;
  • Entfernen Sie die Blätter aus den Abschnitten, die in Wasser oder Substrat liegen;
  • die restlichen - kürzen oder drehen Sie die Röhre;
  • Die von den alten Ästen genommenen Stecklinge sind am Boden beschädigt - machen tief, durch die Bohrung eindringen, jedoch nicht aus Holz, Kürzungen auswirken;
  • Es ist wünschenswert, aber es ist nicht notwendig, sie mit einem Stimulans der Wurzelbildung zu verarbeiten.

Bei der Wiedergabe von Reibenficsen in Wasser ändert sich die Flüssigkeit nicht, und wenn sie eingedampft werden.

Für das Wurzeln können Sie Untergründe annehmen:

  • Torf mit Sand (1: 1);
  • Perlit - es wird häufig nach Desinfektion verwendet;
  • Vermikulitis - Zerfalls für sechs Monate, muss er berücksichtigt werden;
  • Reinigen Sie grobe Sand.

Um die Entwicklung der Wurzeln zu beschleunigen, wird eine Schicht aus fruchtbarem Boden auf den Boden des Küstenbehälters gegossen. Die Saugenprozesse werden es auf der Suche nach Nahrung erreichen.

Landung:

  • Tiefe - mindestens 3-4 cm;
  • Untergrund sollte ein Knoten mit der Niere sein;
  • Das Blatt sollte nicht überprüft werden, der Boden der Kirsche ist möglich.

Wie kümmert man sich nach dem Verfahren für eine Anlage?

  • Beleuchtung . Ficus ein Liebhaber von verstreuten Licht, sodass er die geraden Sonnenstrahlen nicht toleriert. Erfahrene Blumenprodukte empfehlen, den westlichen oder östlichen Teil der Wohnung für den Standort der Anlage zu wählen.
  • Temperatur . Komfortable Bedingungen für die Blume sind der Raum, in dem die Temperatur + 20-25 Grad aufrechterhalten wird. In der Winterzeit des Jahres sollte das Thermometer nicht unter +15 abstammen, dies kann den Ficus zum Tode führen.
  • Feuchtigkeit . Luft mit einer Spritzpistole befeuchten. Wie für den Winter können Sie das übliche Reiben der Blätter mit einem feuchten Tuch durchführen. Wasserverfahren müssen ausschließlich im Wasser erfolgen. Eine Blume von Entwürfen tragen.
  • Podkord . Füttern Die Blume ist mindestens zweimal im Monat in der Zeit des aktiven Wachstums benötigt. Fügen Sie dazu eine komplexe Fütterung im flüssigen Zustand hinzu. Es ist wichtig, dass in seiner Zusammensetzung Stickstoff war.
  • Bewässerung . Die Bodensfeuchtigkeit ist notwendig, als die obere Schichttrocknung. Im Winter gießen der Ficus einmal alle 7 Tage, und in heißer Zeit - 3-4 mal in dieser Zeit.

Damit der Ficus zu Hause wohl fühlt, ist es für die richtige Pflege und bestimmte Kenntnisse des Gastgebers über die Feinheiten der Blume erforderlich. Der FICUS kann jedoch erfolgreich an öffentlichen Orten wachsen. Die Hauptsache ist, dass sich die Blume richtig entwickelt, es ist notwendig, die Bedingungen für den Boden des Bodens aufrechtzuerhalten, um moderate Bewässerung zu erzeugen und die rechtzeitige Fütterung einzuführen.

Wie man Ficus prize

Die Ficus-Impfung ist erfolgreich, wenn sie die Krone auf der gekörneten Anlage mit desinfizierten Werkzeugen pridieren: Alkohol oder Wasserstoffperoxid. Die schärfere Klinge, desto einfacher ist es, die Zweige zu kneifen. Zum Beispiel erreichte die Blume die gewünschte Höhe, aber der obere Flucht ist zu dünn.

Es reicht aus, einen geraden Einschnitt an der Spitze des Prozesses zu erstellen. Die Krone in einer ausgereiften Pflanze bildet einen schrägen, der über 8 cm vom Blatt über die Niere geschnitten ist. Mit einer einseitigen Verzweigung hilft Kerbovka - einschneidere Rinde über die Niere für anregende Triebe, unter Zweige -, um das Wachstum zu verlangsamen und zu schwächen. Nach Abschluss des Verfahrens sorgt die Anlage angemessen.

Wenn der FICUS eine Transplantation und Ziehen ist, bewegt es sich gut, ein neuer Sproß erscheint bald - die Grundlage für interessante Ideen, um den Innenraum zu dekorieren.

Pflege nach der Landung.

Nachdem er den Ficus in einem Topf mit einem Boden verwurzelt hatte, brauchte er Licht, aber um eine weitere schwache Pflanze unter den richtigen Sonnenstrahlen der Sonne zu lassen. Die Fensterbank, die die Südseite verlassen, ist für das Wachstum geeignet, aber es gibt eine Blume, die in Form von Jalousien oder Vorhängen schattiert ist.

Beschneiden und Wurzeln neuer Anlagen werden normalerweise im Frühjahr durchgeführt - dies ist die beste Zeit, da der Lichttag allmählich zunimmt. Wenn der FICUS im Herbst wiedergegeben wird, nachdem er nach der Transplantation zum Boden, benötigt er Phytolampa für zusätzliche Beleuchtung im Winter.

Wie man Ficus root

Quellen

  • https://greensotka.ru/sukkulenty/kak-razmnozhit-fikus.html.
  • https://kursi-floristiki.ru/recepty/kak-razmnozhat-fikus.html.
  • https://vashcvetok.ru/vyrashhivanie/fikus-bendzhamina-razmnozheniye.
  • https://stroy-podska.ru/fikusy/razmnozhenie-schenenkami/
  • https://floriums.ru/kak-ukorenit-fikus.
  • https://vashcvetok.ru/vyrashhivanie/razmnozheniye-fikusa-elastica.
  • https://kaktys.club/soveth-Novichkam/razmnozhenie/fikusa-kauchukonosnogo.
  • https://sadovnikam.ru/448141A-kak-razmnojit-fikus-spoobyi-instruzi-i-Ihrkomendatsii.
  • https://plodogorod.com/cvety/komnatnye-rasteniya/razmnozhenie-fikusa-listom.html.
  • https://selo.guru/rastenevodstvo/dekorativNolistvenNye/derevjya/fikus/uhod-f/razmnozheniyu.html.
  • https://ufferer.com/komnatnye-rasteniya/fikus/kak-razmnozhit.html.
  • https://pocvetam.ru/poleznaya-infirmatsiya/sovethay/kak-razmnozit-fikus.html.
  • https://udobrreniya.net/kak-razmnozhit-fikus/

[Zusammenbruch]

Siehe auch:

  • Dratsen Sander oder Zimmer Bambus - Baum des GlücksDratsen Sander oder Zimmer Bambus - Baum des Glücks Room Bambus oder Sanders Draouser erscheint zunehmend auf den Tischen im Büro des Hauses auf dem Fensterbrett, es ist leicht in jeder Blüte zu finden [...]
  • Optionen für die korrekte Dollarzentransplantation: Erdqualität und -auswahlOptionen für die korrekte Dollarzentransplantation: Erdqualität und -auswahl Ein Blick auf eine Blume von einer Party. Der Baum ist ein ordentlicher Busch mit originalen Blättern, die mit einer dünnen Schicht bedeckt sind [...]
  • Blumenfrauen Glück: Home Care hinter der Raumanlage, wie man transplantiert, Wasser und wie zu düngenBlumenfrauen Glück: Home Care hinter der Raumanlage, wie man transplantiert, Wasser und wie zu düngen Botanisches MerkmalsPatilum (Spathiphyllum) gehört zur Familie von Aroal und ist eine Herby-Staude. IM […]
  • Hibiscus Swamp (Kräuter) - Landung, Pflege, Anbau, FunktionenHibiscus Swamp (Kräuter) - Landung, Pflege, Anbau, Funktionen Eine der häufigsten Arten von Malvov ist ein Hibiscus - ein Sumpf. Es hat eine schöne Blume mit Rosa, Lila oder Terrakotta [...]
  • Hibicius (chinesische Rose) - Ursachen des GelbflügelsHibicius (chinesische Rose) - Ursachen des Gelbflügels Chinesische Rose, Liebesbaum, immergrüne Pflanze, der uns ihre Früchte gibt, hell, hell geöffnete Terry Rosen, die ungewöhnlich [...]
  • Zissus Bribant. Raumtrauben. Pflege, AnbauZissus Bribant. Raumtrauben. Pflege, Anbau Cisus (Raumtrauben) - bezieht sich auf die Gattung von Pflanzen aus der Grapes-Familie (Vitaceae). Heimat sind Australien, Afrika, Süd [...]

[Gesamt: 0Mitte: 0/fünf]

Добавить комментарий